10. Januar 2019 / 20:18 Uhr

Neu-Hansa-Coach Jens Härtel: Jeder hat die Möglichkeit, sich anzubieten

Neu-Hansa-Coach Jens Härtel: Jeder hat die Möglichkeit, sich anzubieten

Sönke Fröbe
Der neue Hansa-Cheftrainer Jens Härtel stellte sich am Mittwochabend den Fragen der Journalisten.
Der neue Hansa-Cheftrainer Jens Härtel stellte sich am Mittwochabend den Fragen der Journalisten. © Ove Arscholl
Anzeige

Der neue Hansa-Coach ist in Belek angekommen. Freitag steigt der erste Test gegen Erzgebirge Aue.

Anzeige
Anzeige

Belek. Wenn Jens Härtel seine neue Mannschaft am Freitagmorgen in Belek erstmals auf den Trainingsplatz bittet, wird er zumindest ein gut bekanntes Gesicht wiedersehen: Hansa Rostocks Mittelfeldmann Jonas Hildebrandt holte er einst aus Cottbus ins Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig; gemeinsam schafften sie mit den A-Junioren den Aufstieg in die Bundesliga.

Hildebrandt beeindruckt von Härtel

„Wir haben damals so ziemlich alle Rekorde gebrochen, die es zu brechen gab“, erinnert sich Hildebrand. Sein damaliger Coach hat den 22-Jährigen offenbar nachhaltig beeindruckt: „Er ist ein extrem ehrgeiziger und akribischer Trainer, der alles investiert, um erfolgreich zu sein, und selbst das vorlebt, was er von seinen Spielern fordert.“

Mehr zum FC Hansa Rostock

Einen Tag nach seiner Vertragsunterschrift in Rostock (bis 30. Juni 2020) ist der neue Hansa-Trainer Härtel am Donnerstagabend um 19.54 Uhr bei Dauerregen im Teamquartier im türkischen Belek eingetroffen. Mit an Bord des Fliegers von Berlin-Tegel nach Antalya waren Sportvorstand Martin Pieckenhagen und der neue Co-Trainer Ronny Thielemann. „Für mich wird es vielleicht ein bisschen einfacher sein als für die anderen Spieler, weil ich die Kennenlernphase nicht habe. Ich weiß, wie der Trainer tickt und er weiß, wie ich ticke“, sagt Hildebrandt, der als einziger der Rostocker Profis schon unter Härtel trainiert hat.

Lob für Interimscoach von Oliver Hüsing

In jedem Fall sei es gut, dass nun „die Ungewissheit, wer bei uns übernimmt“, vorbei ist, urteilt Hildebrand mit Blick auf den Wiederauftakt in Braunschweig in gut zwei Wochen: „Gerade wenn es um das Taktische geht, ist es an der Zeit, dass einer fest da ist, der das mit uns in die Hand nimmt.“ Kapitän Oliver Hüsing sieht es genauso: „Ich finde es gut, dass Klarheit herrscht. Das ist wichtig für die Mannschaft und für den Verein. Jeder weiß jetzt, woran er ist, und wir können uns gut auf Braunschweig vorbereiten.“ Der Ukrainer Vladimir Liutyi (Hüsing: „Er hat das überragend gemacht und wieder Ruhe reingebracht“) gibt das Zepter nach einer Woche als Interimstrainer heute an Jens Härtel weiter.

Oliver Hüsing ist „gespannt, was an Neuem kommt und was man Neues lernt. Ich freue mich darauf“, sagt er.

Härtel will einiges verändern

Die Drittliga-Duelle gegen Härtels Ex-Klub Magdeburg hat der Rostocker Abwehrchef jedenfalls gut in Erinnerung. „Es war immer sehr unangenehm, gegen die Magdeburger zu spielen. Sie waren defensiv extrem diszipliniert und haben nach vorne diese große Wucht entwickelt und sehr aktiven Fußball gespielt.“

Genau das dürfte Härtel in Zukunft auch bei Hansa vorschweben, und dafür will der Fußballlehrer beim Drittliga-Achten einiges verändern. Bis zum Transferende am 31. Januar (18 Uhr) wird sich wohl auch im Kader noch etwas tun. „Im Winter ist es nie einfach, aber der Markt ist immer in Bewegung. Wenn sich was ergibt, das für uns Sinn macht, müssen wir darüber nachdenken“, lässt der 49-jährige Sachse durchblicken.

Eindrücke von Tag 3 im Trainingslager des FC Hansa Rostock:

Gute Laune bei den Hansa-Profis bei einer Dehnübung. Zur Galerie
Gute Laune bei den Hansa-Profis bei einer Dehnübung. ©
Anzeige

Erst aber wolle er seine neue Mannschaft genau kennenlernen: „Jeder hat die Möglichkeit, sich zu zeigen.“ Erste Pluspunkte können die Hansa-Profis schon am Freitag sammeln – im ersten Testspiel gegen den Zweitligisten FC Erzgebirge Aue.

Was schon klar ist: Seit heute wird bei Hansa (auch) Sächsisch gesprochen. „Das wird für viele anfangs schwierig sein“, weiß der Brandenburger und Härtel-Kenner Jonas Hildebrandt, „aber das ist Gewöhnungssache."

Jetzt abstimmen: Jens Härtel offiziell neuer Trainer des FC Hansa - die richtige Entscheidung?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt