20. Juli 2019 / 16:08 Uhr

3. Liga kompakt: MSV Duisburg schießt Großaspach ab – FCK und Hansa verpassen Siege

3. Liga kompakt: MSV Duisburg schießt Großaspach ab – FCK und Hansa verpassen Siege

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jubel beim Absteiger, Kampf um jeden Zentimeter: Duisburg gewinnt zum Auftakt, Unterhaching und Kaiserslautern trennen sich unentschieden.
Jubel beim Absteiger, Kampf um jeden Zentimeter: Duisburg gewinnt zum Auftakt, Unterhaching und Kaiserslautern trennen sich unentschieden. © imago images / Team 2
Anzeige

Der MSV Duisburg ist seiner Favoritenrolle am 1. Spieltag der neuen Saison in der 3. Liga gerecht geworden und besiegte Sonnenhof Großaspach klar. Nach einer frühen Führung noch den Sieg aus der Hand gab Hansa Rostock, auch der 1. FC Kaiserslautern spielte nur remis.

Anzeige
Anzeige

Der MSV Duisburg ist der erste Spitzenreiter der neuen Saison in der 3. Liga. Der Zweitliga-Absteiger gewann dank einer starken zweiten Halbzeit und eines gut aufgelegten Moritz Stoppelkamp 4:1 (1:1) gegen Sonnenhof Großaspach. Der ehemalige Bundesligaprofi vom SC Paderborn und Hannover 96 erzielte zwei Tore (54. und 56. Minute) und bereitete einen weiteren Treffer vor.

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Auftakt in die neue Spielzeit indes verpatzt. Die Pfälzer trennten sich am Samstag im Duell zweier ehemaliger Bundesligisten nur 1:1 (1:0) von der SpVgg Unterhaching. Florian Pick brachte die Roten Teufel zunächst in Führung (19.), ehe Hachings Lucas Hufnagel nach sehenswerter Vorarbeit von Luca Marseiler der Ausgleich (50.) gelang. Lediglich 20.147 Zuschauer kamen zur Partie im Fritz-Walter-Stadion, zum Auftakt der Vorsaison waren es trotz des vorherigen Zweitliga-Abstiegs noch 41.324 Fans gewesen.

1. FC Kaiserslautern: Tiefer Fall nach großem Erfolg

Die 1950er Jahre, die goldenen Jahre, sind der erste Höhepunkt in der Erfolgsvita des 1. FC Kaiserslautern. 1951 nimmt FCK-Legende Fritz Walter die erste deutsche Meisterschaft für die Pfälzer entgegen (Foto), eine weitere 1953 und zwei Finalteilnahmen in den beiden folgenden Jahren schließen sich an. Zur Galerie
Die 1950er Jahre, die "goldenen Jahre", sind der erste Höhepunkt in der Erfolgsvita des 1. FC Kaiserslautern. 1951 nimmt FCK-Legende Fritz Walter die erste deutsche Meisterschaft für die Pfälzer entgegen (Foto), eine weitere 1953 und zwei Finalteilnahmen in den beiden folgenden Jahren schließen sich an. ©
Anzeige

Turbulentes Hansa-Spiel

Ein turbulentes Spiel entwickelte sich zwischen Hansa Rostock und Viktoria Köln. Die Hanseaten führten im heimischen Ostseestadion nach 19 Minuten bereits 3:0, doch der Aufsteiger gab nicht auf und erkämpfte sich beim 3:3 (1:3) noch einen Punkt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Mitaufsteiger FC Bayern II unterlag bei den Würzburger Kickers 1:3 (0:1). Bereits am Freitagabend trennten sich der TSV 1860 München und Preußen Münster 1:1 (0:1).

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt