03. Dezember 2018 / 20:45 Uhr

3. Liga im Liveticker: Hansa und Osnabrück trennen sich 1:1

3. Liga im Liveticker: Hansa und Osnabrück trennen sich 1:1

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Wollen gegen den VfL Osnabrück Vollgas geben: Die Rostocker Oliver Hüsing (h.), Mirnes Pepic und Marcel Hilßner (r.).
Wollen gegen den VfL Osnabrück Vollgas geben: Die Rostocker Oliver Hüsing (h.), Mirnes Pepic und Marcel Hilßner (r.). © LUTZ BONGARTS
Anzeige

Die Rostocker müssen gegen den Spitzenreiter ran. Beide Fanlager protestieren mit Stimmungsboykott gegen Montagsspiele.

Anzeige
Anzeige

Hier läuft der Liveticker:

--> Liveticker neu laden <--

Die Aufstellungen beider Teams:

Der Spitzenreiter ist im Ostseestadion zu Gast: Der FC Hansa Rostock (8. Platz/25 Punkte) erwartet heute (19 Uhr) daheim den in dieser Saison stark aufspielenden VfL Osnabrück (1./33). Nach der 0:1-Niederlage vor zehn Tagen bei den Sportfreunden Lotte wollen die Hausherren wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Defensiv müssen die Ostseestädter auf Innenverteidiger Julian Riedel (5. Gelbe Karte) verzichten. Auch der Einsatz von Kai Bülow (Infekt) war vor dem Spiel mehr als unwahrscheinlich.

Das Aufeinandertreffen der Rostocker und Osnabrücker gilt auch als Topspiel des 17. Spieltages in der 3. Liga. Die Partie hätte eine stimmungsvolle Kulisse, allerdings wird es auf den Rängen weitesgehend ruhig bleiben. Die Hansa- als auch VfL-Fanszene haben für das Spiel einen Stimmungsboykott angekündigt. Sie wollen damit gegen Montagsspiele im deutschen Profifußball protestieren.

Mehr zum FC Hansa Rostock

So sehen die neuen Markwerte der Hansa-Profis aus:

Die Marktwerte der Hansa-Profis Zur Galerie
Die Marktwerte der Hansa-Profis ©
Anzeige
LESENSWERT

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt