13. Mai 2019 / 19:22 Uhr

4:1 – Broistedt schöpft noch einmal Hoffnung

4:1 – Broistedt schöpft noch einmal Hoffnung

Christian Meyer
Peiner Allgemeine Zeitung
Erzielte einen Doppelpack nach ihrer Einwechslung: Caro Helmerding (links).
Erzielte einen Doppelpack nach ihrer Einwechslung: Caro Helmerding (links). © Isabell Massel
Anzeige

Eindrucksvoll ihre Durststrecke von fünf Spielen ohne Sieg beendet haben die Oberliga-Fußballerinnen des FC Pfeil Broistedt. Sie überraschten den Tabellenfünften Renshausen mit einem 4:1-Sieg und dürfen noch vom Klassenerhalt-Wunder träumen. Ein Doppelpack nach ihrer Einwechslung gelang Caro Helmerding.

Anzeige
Anzeige

„Obwohl wir mit dem Rücken zur Wand stehen, hat die Mannschaft wieder eine tolle Moral gezeigt“, lobte Trainer Börge Warzecha.

FC Pfeil Broistedt – FFC Renshausen 4:1 (1:0). Die Pfeile knüpften an ihre guten Leistungen der vergangenen Spiele an, doch Coach Börge Warzecha hatte diesmal einen entscheidenden Unterschied ausgemacht: „Die Effizienz, die wir zuletzt im Tor-Abschluss vermissen ließen, haben wir diesmal gehabt“, sagte er. Das sei auch ausschlaggebend für den Erfolg gewesen. Denn: „Von den Spielanteilen her war es eine Partie, die ganz lange auf Augenhöhe stattfand“, schilderte der Pfeile-Trainer. Doch die Broistedterinnen waren effektiver. Das schönste Tor erzielte Denise Böndel beim 3:1 (83.). „Das war ein schöner Spielzug über die Viererkette und den Flügel. Lisa Förster hat scharf reingepasst und Denise aus kurzer Distanz verwertet“, schilderte Warzecha.

Mehr aus der Oberliga Niedersachsen Ost (Frauen)

Die Bestnote bei den Pfeilen verteilte der Coach an Innenverteidigerin Leona Kunze. „Ihre Zweikämpf-Stärke war richtig überzeugend“, lobte Warzecha, der zudem mit Kira Reuter im defensiven Mittelfeld sehr zufrieden war. „Sie hat Spielübersicht bewiesen.“ Ein Doppelpack nach ihrer Einwechslung gelang Carolin Helmerding. Das 2:1 erzielte sie nur 60 Sekunden nachdem sie auf dem Feld war. Die Stürmerin trug damit entscheidend dazu bei, dass die Pfeile noch vom Klassenerhält träumen dürfen. Bei zwei ausstehenden Spielen haben sie fünf Punkte Rückstand ans rettende Ufer.

Tore: 1:0 Böndel (9.), 1:1 Bode (63.), 2:1 Helmerding (66.), 3:1 Böndel (83.), 4:1 Helmerding (89.).

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt