20. Mai 2019 / 16:30 Uhr

Von der 4. Kreisklasse bis zur Regionalliga: Diese Auf- und Absteiger stehen bereits fest

Von der 4. Kreisklasse bis zur Regionalliga: Diese Auf- und Absteiger stehen bereits fest

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jubel über den Aufstieg, Enttäuschung nach dem Abstieg: In Hannovers Amateurfußball sind bereits einige Entscheidungen gefallen. 
Jubel über den Aufstieg, Enttäuschung nach dem Abstieg: In Hannovers Amateurfußball sind bereits einige Entscheidungen gefallen.  © Kinsey/Plümer
Anzeige

Am vergangenen Wochenende sind im hannoverschen Amateurfußball wieder einige Entscheidungen gefallen. Zahlreiche Teams ließen es ordentlich krachen und feierten den Aufstieg, andere Mannschaften trauerten aufgrund des nun feststehenden Abstiegs. Wir haben alle feststehenden Entscheidungen für euch zusammengestellt. 

Anzeige
Anzeige

Am Wochenende war in Hannovers Amateurfußball wieder richtig was los: Zahlreiche Teams machten den Aufstieg perfekt, anderen trauerten über den feststehenden Abstieg. Die Saison neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen - und viele Entscheidungen sind bereits gefallen.

Am Wochenende wurde ordentlich gefeiert

Prominentester Aufsteiger des vergangenen Wochenendes ist sicherlich der HSC Hannover, der durch einen 3:2-Sieg beim FC Hagen/Uthlede den Sprung in die Regionalliga schaffte. Aber auch in den tieferen Klassen gab es für viele Mannschaften ordentlich Grund zum Feiern. Der FC Eldagsen, der TSV Barsinghausen und der TSV Godshorn machten die Meisterschaft in ihrer jeweiligen Bezirksliga-Staffel perfekt und kicken in der kommenden Saison in der Landesliga.

Und auch in den untersten Spielklassen Hannovers hat sich einiges getan: So machte es der HSC Hannover III der 1. Herren gleich und stieg ebenfalls auf (aus der 3. Kreisklasse in die 2. Kreisklasse). Die 1. Herren des SV Scharrel durfte sich auch über die Meisterschaft in ihrer Staffel freuen. Sie dominierten die 4. Kreisklasse 1 nach Belieben und kicken in der kommenden Saison eine Liga höher.

Mehr Berichte aus der Region

Trauer bei den Absteigern

Ganz anders sieht die Gefühlslage bei Hannovers Absteigern aus. So findet die Oberliga Niedersachsen in der kommenden Saison ohne den 1. FC Wunstorf statt und die Kreisliga 1 muss zukünftig auf Yurdumspor Lehrte verzichten. Dies sind allerdings noch längst nicht alle Entscheidungen. Wir haben für euch alle feststehenden Auf- und Absteiger zusammengestellt.

Falls wir eure Mannschaft vergessen haben oder ihr ein besseres Foto eures Teams zur Verfügung habt, meldet euch gerne bei uns unter folgender E-Mail-Adresse: hannover@sportbuzzer.de.

Das sind die Auf- und Absteiger in Hannovers Amateurfußball:

Von der 4. Kreisklasse bis zur Regionalliga: Das sind die Auf- und Absteiger der Saison 2018/19 aus der Region Hannover

Aufstieg aus der Oberliga Niedersachsen in die Regionalliga: HSC Hannover Zur Galerie
Aufstieg aus der Oberliga Niedersachsen in die Regionalliga: HSC Hannover ©
Anzeige

Die letzten Entscheidungen in Hannovers Spielklassen fallen in den nächsten zwei Wochen. In einigen Ligen ist der Auf- und Abstiegskampf noch völlig offen. Das Saisonfinale verspricht jedenfalls enorm viel Spannung...

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt