22. April 2022 / 21:25 Uhr

5:0! VfL Wolfsburg überrollt Mainz in Halbzeit eins: Max Kruse trifft dreifach

5:0! VfL Wolfsburg überrollt Mainz in Halbzeit eins: Max Kruse trifft dreifach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Turbulente erste Halbzeit beim Freitagabend-Spiel der Bundesliga. Bereits zur Halbzeit führt der VfL Wolfsburg mit 5:0 gegen Mainz 05. 
Turbulente erste Halbzeit beim Freitagabend-Spiel der Bundesliga. Bereits zur Halbzeit führt der VfL Wolfsburg mit 5:0 gegen Mainz 05.  © IMAGO/Joachim Sielski
Anzeige

Einbahnstraßenfußball beim Freitagabend-Spiel der Bundesliga zwischen dem VfL Wolfsburg und Mainz 05. Die "Wölfe" führen die Pfälzer in den ersten 45 Minuten nach allen Regeln der Kunst vor und liegen bereits zur Pause mit 5:0 vorne. Die Hauptrolle nahm Max Kruse ein, der gleich drei Treffer erzielte.

Was für eine turbulente erste Halbzeit am Freitagabend. Der VfL Wolfsburg überrollt den FSV Mainz 05 in den ersten 45 Minuten, führt beim Pausenpfiff bereits mit 5:0. Begünstigt wurde die Gala-Hälfte der Wölfe durch einen Platzverweis gegen Niklas Tauer in der 22. Minute.

Anzeige

Rückkehrer Max Kruse erzielte gleich drei der fünf Wolfsburger Treffer (24./FE, 35., 45). Mit Jonas Wind, der die frühe 1:0-Führung (8.) und das zwischenzeitliche 4:0 (42.) erzielt hatte, traf ein weiterer Wintereinkauf der kriselnden Niedersachsen. Die Mainzer wussten nach dem frühen Platzverweis wegen einer Notbremse im Strafraum und dem folgenden Elfmeter, den Kruse verwandelte, nicht mehr, wie ihnen geschah.

Die von Florian Kohfeldt trainierten Wolfsburger zeigten indes die perfekte Reaktion auf die 1:6-Klatsche gegen Borussia Dortmund am vergangenen Spieltag, als sie ihrerseits mit 0:5 zur Pause zurücklagen, und brauchen den Abstieg in dieser Form nicht mehr zu fürchten.