05. Januar 2020 / 19:43 Uhr

7. Martin-Redetzki-Gedächtnis-Cup abgebrochen

7. Martin-Redetzki-Gedächtnis-Cup abgebrochen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Besucher des Redetzki-Cups in der Hansehalle. 
Besucher des Redetzki-Cups in der Hansehalle.  © 54°/Garve
Anzeige

Ein Fan stürzte von der Tribüne auf das Feld - Sieg des 1. FC Phönix Lübeck wird zur Nebensache

Anzeige
Anzeige

Unschönes Ende eines gut organisierten Turniers. Es lief gerade die Siegerehrung, als ein weiblicher Fans von der Tribüne der Hansehalle stürzte. Entsetzen bei den Zuschauern und den teilnehmenden Teams. Organisator Boris Hoffmann brach die Veranstaltung sofort ab, sagte, es gäbe wichtigeres im Leben und schickte die Mannschaften zum Duschen und bat die Zuschauer, die Halle zu verlassen. Einen ausführlicher Bericht zum Turnier gibt es hier.

7. Martin-Redetzki-Gedächtnis-Cup: Bilder aus der Hansehalle

Adlerträger Marcello Meyer geht an Lübecks Samet Demircan vorbei.  Zur Galerie
"Adlerträger" Marcello Meyer geht an Lübecks Samet Demircan vorbei.  ©
Anzeige

Der Turnierverlauf im Sportbuzzer-Liveticker

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN