14. August 2017 / 20:53 Uhr

80 Randalierer des BFC Dynamo vor dem DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04 festgenommen

80 Randalierer des BFC Dynamo vor dem DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04 festgenommen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Yevhen Konoplyanka schoss für den FC Schalke 04 beide Tore.
Yevhen Konoplyanka schoss für den FC Schalke 04 beide Tore. © dpa
Anzeige

Der Berliner Regionalligist verliert mit 0:2 gegen den Bundesligisten aus Gelsenkirchen

Anzeige
Anzeige

Vor Anpfiff des DFB-Pokalspiels zwischen BFC Dynamo und FC Schalke 04 (0:2) sind am Montag rund 80 BFC-Dynamo-Fans im Berliner Stadtteil Treptow vorläufig festgenommen worden. Sie hätten sich in einem Lokal und dessen Umgebung im Treptower Park aggressiv und auffällig verhalten und seien zur Gefahrenabwehr in eine Gefangenensammelstelle abtransportiert worden, sagte eine Polizeisprecherin. Dort müssten sie jetzt eine richterliche Entscheidung abwarten, ob sie noch vor Ende des Spiels wieder auf freien Fuß kämen. Rund um den Austragungsort des Spiels im Jahnsportpark im Prenzlauer Berg sei es vor Beginn des Spiels in der ersten DFB-Pokalrunde um 18.30 Uhr ruhig geblieben, sagte die Sprecherin. Erst in dieser Woche hatte sich Trainer René Rydlewicz positiv über den Verein geäußert.