03. September 2018 / 12:45 Uhr

96 Frauen entscheiden das Hannover-Derby gegen den TSV Bemerode für sich

96 Frauen entscheiden das Hannover-Derby gegen den TSV Bemerode für sich

Redaktion Hannover96FF
SPORTBUZZER-Nutzer
Julia Dose erzielt den 2:1 Derby-Siegtreffer USER-BEITRAG
Julia Dose erzielt den 2:1 Derby-Siegtreffer. © Nils Hoefener
Anzeige

Derbysieg: Die Frauen von Hannover 96 setzten sich am Sonntagnachmittag mit einem 2:1 Sieg gegen den Stadtrivalen durch.

Anzeige
Anzeige

Hannover 96 gerät früh in Rückstand

Am 4. Spieltag der Oberligasaison waren unsere Frauen beim TSV Bemerode zu Gast. Von Beginn an schenkten sich beide Mannschaften nichts und ein zweikampfbetontes Punktspiel entwickelte sich. In der 8. Spielminute konnte der Gastgeber die 1:0 Führung erzielen und versetzte 96 in einen kurzzeitigen Schockzustand. Mit einem Distanzschuss in der 24. Minute ließ Saskia Tietz ihr Team jubeln und markierte den 1:1 Pausenstand.

 

Julia Dose erzielt den Derby-Siegtreffer

Hannover 96 erspielte sich in der zweiten Halbzeit eine Torchance nach der anderen und drückte auf den Siegtreffer. Es dauerte jedoch bis zu 78. Minute, ehe Julia Dose das vielumjubelte 2:1 erzielen konnte. 

Unter dem Strich war es ein Spiel, wessen Ergebnis man sich sicherlich anders vorgestellt hatte, jedoch stehen am Ende drei wichtige Punkte zu Buche.

Am kommenden Wochenende ist „oberligaspielfrei“ und Hannover 96 trifft am Samstag, den 08.09 um 14:00 Uhr, im DFB-Pokal auf den VfL Wolfsburg.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt