13. August 2019 / 18:54 Uhr

96-Neuzugang Sebastian Jung fällt gegen Wiesbaden aus - und womöglich noch mehrere Wochen 

96-Neuzugang Sebastian Jung fällt gegen Wiesbaden aus - und womöglich noch mehrere Wochen 

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Pechvogel in Karlsruhe: 96-Neuzugang Sebastian Jung verletzte sich beim Pokalaus gegen den KSC früh an den Adduktoren.
Pechvogel in Karlsruhe: 96-Neuzugang Sebastian Jung verletzte sich beim Pokalaus gegen den KSC früh an den Adduktoren. © imago images / Sportfoto Rudel
Anzeige

Hannover 96 gab am Dienstagabend bekannt, dass sich Neuzugang Sebastian Jung eine Adduktorenzerrung beim Pokalaus in Karlsruhe zugezogen hat. Damit wird er am Samstag gegen Wehen Wiesbaden sicher ausfallen. 

Anzeige
Anzeige

Das Spiel lief erst knapp über eine Viertelstunde. Aber er stand. Montagabend, 18.47 Uhr in der Wildpark-Baustelle im Karlsruher Hardtwald. Und er wusste, es ist vorbei. Sebastian Jung ist 29 Jahre alt und Fußballprofi. Und wer wie er eine Verletztenakte hat, die auf keinen Tablet-Bildschirm passt, kennt die Signale, die sein Körper sendet.

Diesmal meldete sich der Schmerz in der Leiste. Jung wartete auf den 96-Doc Axel Partenheimer. Der gab wiederum das Signal an die Trainerbank: auswechseln. Adduktorenzerrung. Jung ging langsam, aber immerhin trittsicher um das Feld herum in die Kabine. Ein trauriger Spaziergang zurück in seine Vergangenheit.

20 Verletzungen sind bei transfermarkt.de dokumentiert. In den vergangenen drei Jahren in Wolfsburg machte er nur sieben Bundesliga-Spiele. Für 96 spielte er immer, in Tests und Pflichtspielen. Jung wird seinem neuen Klub jetzt aber erstmal fehlen - am Samstag in Wiesbaden und womöglich weitere Wochen.

Mehr Berichte über Hannover 96

DFB-Pokal-Aus für Hannover 96 beim KSC: Die Stimmen zum Spiel

Ron-Robert Zieler: Es ist enttäuschend, in der 1. Runde rauszufliegen. Aber wir müssen aufpassen, ich finde, dass wir nicht alles schlecht gemacht haben und auch gute Akzente gezeigt haben, auch wenn der KSC durch die besseren Chancen verdient gewonnen hat. Wir müssen es in Ballbesitz einfach noch besser machen. Zur Galerie
Ron-Robert Zieler: "Es ist enttäuschend, in der 1. Runde rauszufliegen. Aber wir müssen aufpassen, ich finde, dass wir nicht alles schlecht gemacht haben und auch gute Akzente gezeigt haben, auch wenn der KSC durch die besseren Chancen verdient gewonnen hat. Wir müssen es in Ballbesitz einfach noch besser machen." ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt