11. Juli 2018 / 08:40 Uhr

96-Verteidiger Kevin Wimmer drückt England und seinen alten Kollegen die Daumen

96-Verteidiger Kevin Wimmer drückt England und seinen alten Kollegen die Daumen

Andreas Willeke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Kevin Wimmer (links) und Harry Kane spielten zusammen in England bei Tottenham Hotspur.
Kevin Wimmer (links) und Harry Kane spielten zusammen in England bei Tottenham Hotspur. © imago/Uk Sports Pics Ltd
Anzeige

Kevin Wimmer wechselte im Sommer auf Leihbasis von Stoke City zu Hannover 96. Zuvor war der Abwehrspieler auch beim englischen Erstligisten Tottenham Hotspur unter Vertrag. Nun wünscht er seinen ehemaligen Mitstreitern viel Glück für das WM-Halbfinale am Mittwochabend.

Anzeige
Anzeige

Kevin Wimmer ist am Mittwoch England-Fan. Beim WM-Halbfinale gegen Kroatien „drücke ich meinen alten Kollegen den Daumen. Es sind fünf Jungs aus Tottenham dabei und Kyle Walker, den ich von dort noch kenne und der jetzt bei Manchester City spielt.“

Der jetzige 96-Verteidiger und Ex-Tottenham-Profi lobt Englands Kapitän: „Harry Kane hat eine unglaubliche Qualität. Er arbeitet viel für den Erfolg. Wenn man im Training gegen ihn gespielt hat, war klar, dass man ihm keinen Meter Raum geben durfte – sonst wurde das sofort bestraft.“ Wimmer adelt Kane: „Er hat sich über die Zeit hinweg aber auf einem hohen Niveau auch noch einmal ex­trem weiterentwickelt.“

Kevin Wimmer: Bilder seiner Karriere

2012 kam Kevin Wimmer aus Linz zum 1. FC Köln (hier ein Bild aus dem Jahr 2014). Zur Galerie
2012 kam Kevin Wimmer aus Linz zum 1. FC Köln (hier ein Bild aus dem Jahr 2014). ©
Anzeige
LESENSWERT
Mehr zu Hannover 96

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt