29. November 2016 / 09:49 Uhr

A-Junioren des JFV siegen gegen Bernau

A-Junioren des JFV siegen gegen Bernau

Tobias Stimming
Märkische Allgemeine Zeitung
A-Junioren des JFV siegen gegen Bernau
A-Junioren des JFV siegen gegen Bernau © Tobias Stimming
Anzeige

A-Junioren, Brandenburgliga: Souveräner Heimsieg des JFV gegen den FSV Bernau.

Anzeige

Zum Ende der Hinrunde kommen die A-Junioren immer besser in Schwung. Nach dem Sieg in Oranienburg gewann der JFV auch gegen den FSV Bernau und landete damit den ersten Heimsieg dieser Saison überhaupt. Wie in der Vorwoche stellten die Brandenburger über weite Strecken das bessere Team.

Anzeige

Die ersten guten Chancen hatten Adrian Jordanov per Kopf nach einem Eckball und Claas Albrecht von der Strafraumgrenze. In die Torschützenliste konnte sich bei den Platzherren an diesem Tag aber nur der Mannschaftskapitän eintragen. Adrian Jaskola steuerte bereits vor der Halbzeit beide Treffer bei und setzte in der zweiten Spielhälfte den Schlusspunkt zum 3:1. Der FSV hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (27.) und direkt nach Wiederbeginn seine beste Gelegenheit, als Moritz Arndt im JFV-Tor glänzend reagierte. Die Brandenburger hätten durchaus höher gewinnen können. Maximilian Glomm und mehrfach Lukas Hehne scheiterten aber am guten Gäste-Schlussmann.

JFV: Arndt, Hahnkow (46. Birhane), Jordanov, Oppenborn, Bredow, Jaskola, Glomm, Meyer, Ewemade (60. Brüssow), Albrecht, Hehnekjk