05. Mai 2019 / 17:32 Uhr

A-Junioren von RB Leipzig festigen zweiten Platz in der Bundesliga

A-Junioren von RB Leipzig festigen zweiten Platz in der Bundesliga

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB Leipzigs Mads Bidstrup erzielte gegen den Niendorfer TSV den Treffer zum 1:0-Erfolg. 
RB Leipzigs Mads Bidstrup erzielte gegen den Niendorfer TSV den Treffer zum 1:0-Erfolg.  © GEPA Pictures (Archiv)
Anzeige

Das Team von Trainer Alexander Blessin besiegte am vorletzten Spieltag den Niendorfer TSV mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte der Däne Mads Bidstrup. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Am vorletzten Spieltag der U19-Bundesliga Nord/Nordost besiegen die Roten Bullen den Niendorfer TSV mit 1:0 (1:0). Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wieder. Der Gast aus Hamburg auf Tabellenplatz elf liegend kämpft noch um den Klassenerhalt. Somit gingen die Rand-Hamburger nur mit einem Ziel in die Partie, irgenwie einen Punkt in die Hansestadt mitnehmen. Verhindert hat dies letztendlich der dänische U19-Nationalspieler in den Reihen der Bullen, Mads Bidstrup. Kurz vor dem Seitenwechsel (42.) erzielte der zentrale Mittelfeldspieler das goldene Tor.

RB-Trainer Alexander Blessin fasste nach Abpfiff das Spiel wie folgt zusammen: „Das war heute tatsächlich ein hartes Stück Arbeit. Wir brauchten den Dreier, um Platz zwei zu behaupten. Aufgrund unserer mangelnden Chancenauswertung haben wir uns das Leben dann selbst schwer gemacht. Am Ende aber ein hoch verdienter Sieg. Am letzten Spieltag in Magdeburg wollen wir dann natürlich auch die Vizemeisterschaft klar machen“. Der VfL Wolfsburg steht als Staffelsieger fest und zieht ins Halbfinale um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft ein.