11. Juli 2017 / 19:13 Uhr

Aaron Berzel versteigert "Brezel"-Trikot für guten Zweck

Aaron Berzel versteigert "Brezel"-Trikot für guten Zweck

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aaron Berzel versteigert sein Brezel-Trikot für einen guten Zweck.
Aaron Berzel versteigert sein "Brezel"-Trikot für einen guten Zweck. © Aaron Berzel (Facebook)
Anzeige

Regionalliga Bayern: Ex-Kicker des SV Babelsberg 03 spendet für Stiftung von verstorbenem Darmstadt-Fan Johnny Heimes.

Aaron Berzel, der von Juli 2012 bis September 2013 für den SV Babelsberg 03 auflief, sorgte gestern für Schlagzeilen, weil sein Trikot beim TSV 1860 München statt mit "Berzel" fälschlicherweise mit "Brezel" beflockt wurde. Jetzt will der 25-Jährige aus diesem Fauxpas noch etwas für einen guten Zweck herausholen.

Anzeige

"Hey Leute..sicherlich hat der Ein oder Andere von meinem "Brezel" Trikot mitbekommen😜
Weil so viele nachgefragt haben, habe ich mich dazu entschlossen das Trikot für einen guten Zweck zu versteigern. Da ich selbst noch das Glück hatte, Johnny als Menschen und vorallem Freund und Fan kennengelernt zu haben, kann ich mir keine bessere Stiftung als seine vorstellen. Also bietet was das Zeug hält und unterstützt damit die Stiftung von Johnny Heimes!", schreibt Berzel und will den gebotenen Betrag für sein "falsches Trikot" der Stiftung von Jonathan „Johnny“ Heimes spenden. Der Edelfan vom SV Darmstadt 98, für den Berzel von September 2013 bis Januar 2015 auflief, starb am 8. März 2016 nach langem Kampf an Leukämie.

Alle Infos zur Versteigerung findet ihr auf der Homepage des TSV 1860 München, wo Berzel wie folgt zitiert wird: "Das Feedback war der Wahnsinn“, erzählt der Defensivspezialist. „Unglaublich viele Fans haben bei mir angefragt, ob sie das Trikot haben können. Da es ein Unikat ist, hatte ich die Idee, es für eine gute Sache zu versteigern."