05. Januar 2021 / 09:52 Uhr

Ab dem Sommer: Ralf Zoberbier wird neuer Trainer des TSV Ahnsen

Ab dem Sommer: Ralf Zoberbier wird neuer Trainer des TSV Ahnsen

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Noch keine „Flasche leer“: Ralf Zoberbier fühlt sich nach seinem Aus in Evesen fit genug, um direkt weiterzumachen.
Ralf Zoberbier wird der neue Trainer des TSV Ahnsen. © Archiv
Anzeige

Der Fußball-Kreisligist TSV Ahnsen hat einen neue Trainer gefunden. Ralf Zoberbier übernimmt die Mannschaft von Lars Deppe.

Der TSV Ahnsen hat einen Nachfolger für seinen zum Saisonende ausscheidenden Trainer Lars Deppe gefunden. Ralf Zoberbier wird die Mannschaft des Fußball-Kreisligisten am 01. Juli dieses Jahres übernehmen. Das hat der TSV auf seiner Facebookseite bekannt gegeben.

Anzeige

„Er hat unabhängig der Spielklasse sofort seine Bereitschaft erklärt unsere junge und talentierte Mannschaft zu coachen“, freut sich der sportliche Leiter Stephan Liegerer. Wann die Saison weitergespielt werden kann, ist noch genauso unklar wie die Antwort auf die Frage, in welcher Liga der TSV Ahnsen in der nächsten Saison zuhause sein wird. Aktuell würde der TSV in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt kämpfen. Deswegen möchte Zoberbier auch noch kein Saisonziel ausgeben. „Ich freue mich auf die Aufgabe mit einer intakten jungen Mannschaft zu arbeiten. Vielleicht findet ja der ein oder andere hungrige teamfähige und spielfreudige Spieler den Weg zum TSV.“ Mit Co-Trainer Elio di Silvestre steht damit das Trainerteam der nächsten Saison fest.

Mehr zum Schaumburger Sport

Zoberbier trainierte zuvor unter anderem bereits den FC Hevesen und zuletzt für sieben Jahre die zweite Mannschaft des VfR Evesen in der 1. Kreisklasse. Dort wurde er vor rund einem Jahr vor die Tür gesetzt, war seitdem ohne Mannschaft , war sich jedoch schon zu diesem Zeitpunkt sicher, dass er weiter als Trainer aktiv sein möchte.