31. März 2020 / 14:22 Uhr

Abdelhak Nouri: Ajax Amsterdam löst Vertrag mit hirnverletztem Spieler auf

Abdelhak Nouri: Ajax Amsterdam löst Vertrag mit hirnverletztem Spieler auf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der ehemalige Ajax-Spieler Abdelhak Nouri macht Fortschritte, seitdem er aus dem Koma erwacht ist.
Der ehemalige Ajax-Spieler Abdelhak Nouri macht Fortschritte, seitdem er aus dem Koma erwacht ist. © imago iamges/VI Images
Anzeige

Abdelhak Nouri steht ab sofort nicht mehr bei Ajax Amsterdam unter Vertrag. Der heute 22-Jährige war 2017 während eines Testspiels zusammengebrochen. Das Gehirn des Jungstars hatte dabei in Folge eines langen Sauerstoffmangels schwere Schäden erlitten.

Anzeige
Anzeige

Der niederländische Rekordmeister Ajax Amsterdam hat formal den Vertrag mit seinem hirnverletzten Spieler Abdelhak Nouri (22) aufgelöst. Nach Berichten niederländischer Medien vom Dienstag handelt es sich dabei um eine Formsache. Niederländische Vereine sind nach den Tarifbestimmungen verpflichtet, auslaufende Verträge von Arbeitnehmern vor dem 1. April formell zu kündigen. Andernfalls werden diese stillschweigend verlängert. Nouris Vertrag sollte zum 1. Juli 2020 auslaufen

Mehr vom SPORTBUZZER

Nouri war in einem Testspiel gegen Werder Bremen im Juli 2017 zusammengebrochen. Es wurde ein Herzstillstand diagnostiziert. In Folge des langen Sauerstoffmangels hatte sein Gehirn schwere Schäden erlitten, er fiel ins Koma, aus dem er ein Jahr später erwachte. Ajax verhandelt noch mit dem Anwalt der Familie über eine angemessene Entschädigung. Der niederländische Rekordmeister hatte die Verantwortung für das Unglück übernommen und die Fehler bei der Versorgung zugegeben. Ajax hatte auch zugesichert, weiter für den ehemaligen Spieler zu sorgen.

Alle Sieger der Champions League

Saison 1992/1993: Im Olympiastadion München besiegt Olympique Marseille den AC Mailand mit 1:0. Der deutsche Nationalspieler Rudi Völler (links) steht bis zur 78. Minute auf dem Platz. Zur Galerie
Saison 1992/1993: Im Olympiastadion München besiegt Olympique Marseille den AC Mailand mit 1:0. Der deutsche Nationalspieler Rudi Völler (links) steht bis zur 78. Minute auf dem Platz. ©

Abdelhak Nouri galt eines der größten Ajax-Talente

In der holländischen TV-Show "De Wereld Draait Door" hatte die Familie Nouris kürzlich ein Update über den Zustand ihres Liebsten, den sie in einem speziell eingerichteten Haus nahe seines Elterhauses pflegt, gegeben: "Appie geht es gut. Also so gut wie möglich. Er ist wach, er schläft, er isst, er rülpst, aber er steht nicht auf. Wenn er eine gute Phase hat, gibt es eine Form der Kommunikation, dann zieht er die Augenbrauen hoch", berichtete Nouris Bruder. Lange würden diese Phasen jedoch nicht anhalten, da sie für den 23-Jährigen "anstregend wie Hochleistungssport" zu sein scheinen. Nach den Angaben der Familie ist Nouri bei Bewusstsein, kann aber das Bett nicht verlassen.

Nouri galt als eines der größten Talente von Ajax Amsterdam. Der quirlige Mittelfeldspieler durchlief bis zum tragischen Unglück, das sein Leben verändern sollte, alle Jugend-Nationalmannschaften Hollands. Ajax hatte bereits vor einiger Zeit Behandlungsfehler zugegeben. „Basierend auf neuen Erkenntnissen, die wir leider erst in jüngster Zeit entdeckt haben, haben wir neue Schlüsse gezogen. Dazu gehört, dass die Behandlung von Abdelhak Nouri auf dem Feld unzureichend war“, erklärte Ajax-Direktor Edwin van der Sar sichtlich betroffen auf einer Pressekonferenz in Amsterdam. Der Verein bekenne sich zu seiner Verantwortung und werde für mögliche Konsequenzen auch die Haftung übernehmen.