18. Juni 2021 / 18:00 Uhr

Abfahrt Richtung Tokio: Olympiastraßenbahn in Leipzig soll Vorfreude wecken

Abfahrt Richtung Tokio: Olympiastraßenbahn in Leipzig soll Vorfreude wecken

Nico Schmook
Leipziger Volkszeitung
Olympia-Straßenbahn
Bahntaufe mit alkoholfreien Bier. Auf dem Bild v.l. Nic Ihlow, Peter Krutsch (L-Gruppe Pressesprecher), Marie Branser, Matin Schulz, Katharina Baum und Ines Zenkert. © Dirk Knofe
Anzeige

Damit keiner vergisst, dass bald Olympische Spiele sind, rollt jetzt wieder eine Olympiastraßenbahn durch die Stadt. Am Freitag wurde die Tram mit einer feuchtfröhlichen Bierdusche getauft. Darauf zu sehen sind neben Branser, Schulz und Ihlow 20 weitere Spitzensportler aus Leipzig.

Leipzig. Ein Vorgeschmack, wie es in fünf Wochen bei den Olympischen Spielen in Tokio für die Leipziger Athletinnen und Athleten aussehen könnte, wurde am Freitag an der Stadtbibliothek geboten. Judoka Marie Branser, Parathriathlet Martin Schulz und Läufer Nic Ihlow lieferten sich eine feuchtfröhliche Bierdusche, die jedoch gar nicht so beabsichtigt war. Denn eigentlich stand nur die Taufe der neuen Olympiastraßenbahn, die am Freitag vorgestellt wurde, auf dem Plan. Für die nächsten sechs Monate wird die extra für die Sommerspiele designte Straßenbahn durch die Messestadt fahren.

Anzeige

Verabschiedung nächste Woche

Darauf zu sehen sind neben Branser, Schulz und Ihlow 20 weitere Spitzensportler aus Leipzig, viele von ihnen auch Teil der Deutschen Olympiamannschaft. Dargestellt mit Jubelposen sollen sie auch bei den Leipzigern Vorfreude auf den Wettbewerb in der japanischen Hauptstadt auslösen. Zeitgleich ist die besondere Straßenbahn, die die Olympiasport Leipzig GmbH in Kooperation mit der L-Gruppe und der Krostitzer Brauerei auf die Schienen brachte, der Beginn von vielen Aktionen, die auf die Sommerspiele einstimmen sollen.

Mehr zum Thema

Schon nächste Woche steht unter anderem die offizielle Verabschiedung in der LVZ-Kuppel an. Dabei kommt es auch zu einem Olympiatalk mit den Olympioniken. Und auch Sie können exklusiv mit dabei sein. Die LVZ und die Sportstadt Leipzig verlosen für die Verabschiedungsfeier der Hoffnungsträgerinnen und Hoffnungsträger 5x2 Tickets. Einfach unter http://lvz.de/olympiafeier die Quizfrage richtig beantworten und schon landen Sie im Lostopf.

Bei den auf der Bahn vertretenen Athletinnen und Athleten ist die Freude auch groß über die Aktion: „Es ist einfach einfach etwas Besonderes, sein Gesicht auf der Bahn zu sehen, und ein sehr schönes Zeichen der Wertschätzung für uns“, freut sich unter anderem Judoka Marie Branser, die für den Kongo bei den Olympischen Spielen starten wird. Und fügt augenzwinkernd hinzu: „Wir hoffen, dass wir die Anerkennung mit den entsprechenden Erfolgen zurückzahlen können.“ Vielleicht kommt es ja dann auch zu einer richtigen Bierdusche.