03. Juni 2021 / 18:59 Uhr

"Absoluter Teamplayer": Jens Jansen wird neuer Co-Trainer bei Hannover 96

"Absoluter Teamplayer": Jens Jansen wird neuer Co-Trainer bei Hannover 96

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Folgt Jan Zimmermann zu Hannover 96: Co-Trainer Jens Jansen (rechts).
Folgt Jan Zimmermann zu Hannover 96: Co-Trainer Jens Jansen (rechts). © CHRISTIAN HANKE
Anzeige

Jetzt ist es offiziell: Jens Jansen folgt Jan Zimmermann und wird neuer Co-Trainer bei Hannover 96. Schon beim TSV Havelse und beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder arbeiteten beide erfolgreich zusammen, nun freuen sie sich gemeinsam auf die neue Aufgabe in der zweiten Bundesliga.

Anzeige

Die nächste Baustelle bei Hannover 96 ist geschlossen: Jens Jansen (45), der schon beim TSV Havelse mit dem neuen Chefcoach Jan Zimmermann zusammenarbeitete, wird neuer Co-Trainer beim Zweitligisten. Das bestätigte der Verein am Donnerstagnachmittag. Der SPORTBUZZER berichtete schon Mitte Mai von dem Neuzugang im Trainerteam.

Anzeige

Sowohl in Havelse als auch bei Germania Egestorf/Langreder fungierte Jansen schon als Co-Trainer von Zimmermann, beide kennen und schätzen sich also schon lange. Nun folgt auch für ihn der Schritt in die zweite Bundesliga. "Jens ist seit mehreren Jahren mein Wegbegleiter und passt super ins 96-Trainerteam. Er kommt mit seiner positiven Art bei den Spielern gut an und schafft es stets, sie zu motivieren, einen Schritt mehr zu gehen. 'Jay' ist ein absoluter Teamplayer. Ich freue mich für ihn, denn er hat sich diese Möglichkeit im Profifußball sehr hart erarbeitet", sagt Zimmermann über seinen Weggefährten.

Jan Zimmermann: Eine Karriere in Bildern

In der Jugend spielte Jan Zimmermann unter anderem für Bayer Leverkusen und zuletzt für die U19 des TSV Havelse. Seine erste Station im Herrenbereich war aber der SV Arminia Hannover, dem er sich 1998 als 19-Jähriger anschloss. Zur Galerie
In der Jugend spielte Jan Zimmermann unter anderem für Bayer Leverkusen und zuletzt für die U19 des TSV Havelse. Seine erste Station im Herrenbereich war aber der SV Arminia Hannover, dem er sich 1998 als 19-Jähriger anschloss. ©

Jansen ist heiß auf die neue Aufgabe

Der neue Assistent freut sich ebenfalls ungemein auf die neue Aufgabe bei den Roten. Für ihn sei es "etwas Besonderes, künftig hauptberuflich das zu machen, was ich bisher leidenschaftlich im Nebenberuf praktiziert habe - und das in der Stadt, in der ich geboren und aufgewachsen bin".



Als Spieler kickte Jansen in der Jugend für den SV Linden 07 sowie für Borussia Hannover. Von 1996 bis 2009 lief er im Trikot des SC Langenhagen auf, ehe sein Weg weiter zum TSV Havelse führte. Dort stieg der heute 45-Jährige gemeinsam mit Jan Zimmermann in die Regionalliga auf.