12. Oktober 2020 / 16:13 Uhr

Jetzt abstimmen: Wer ist Euer Held der Woche in der Region Hannover?

Jetzt abstimmen: Wer ist Euer Held der Woche in der Region Hannover?

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Ihr könnt entscheiden: Wer wird Euer Held der Woche?
Ihr könnt entscheiden: Wer wird Euer Held der Woche? © imago images/Nordphoto
Anzeige

Und wieder sind auf den Plätzen in der Region Hannover umkämpfte Partien, wunderschöne Tore und bisweilen auch echte Meisterleistungen zu bewundern gewesen. Welcher Amateurfußballer hat am Wochenende vom 9. bis 11. Oktober Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Anzeige

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im SPORTBUZZER Hannovers Held der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 16 Uhr, per E-Mail hannover@sportbuzzer.de schicken.

Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab Montagabend auf sportbuzzer.de/hannover. Abstimmen könnt Ihr bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Mehr Berichte aus der Region

Die Kandidaten:

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Tobias Schmitt (SV 06 Lehrte): Der Derbysieg vergangene Woche hat Tobias Schmitt offenbar besonders beflügelt. Im Auswärtsspiel der Bezirksliga 5 bei SuS Sehnde zeigte der Mann mit der Rückennummer 5 eine starke Leistung, die er mit den Treffern zum 2:0 (31.) und 3:0 (67.) krönte. Beide Buden gehörten in die Kategorie "Tor der Woche."

Kesip Caran (FC Lehrte): Besonders gut verdaut hat die Niederlage in besagtem Derby ganz offensichtlich Kesip Caran verdaut. In der Partie der Bezirksliga 5 beim TSV Dollbergen zielte der Offensivmann gleich fünfmal ins Schwarze, er war in der 18., 27., 36., 48. und 53. Minute erfolgreich. Endstand 8:1 für den FC Lehrte.

Patrik Ehlert (FC Lehrte): Tja, und wo gerade bei dieser Mannschaft sind ... einen der anderen beiden Treffer steuerte Patrik Ehlert bei. Er traf in der 45. Minute. Beeindruckender ist aber die Tatsache, dass er dazu noch sechs Tore vorbereitete. "Das hat man auch nicht oft", konstatierte sein Trainer Willi Gramann.

Deik Wehner (Sp.Vg. Hüpede/Oerie): Mit einem lupenreinen Hattrick im Derby gegen Schulenburg hat sich Deik Wehner in der vergangenen Woche an die Spitze der Torjägerliste der 1. Kreisklasse 5 gesetzt. Darauf ausruhen will sich der Stürmer offenbar nicht: Bei den SF Anderten II legte er beim 7:1 gleich mal drei Tore nach.

Thorben Steguweit (TSV 03 Sievershausen): Auch Thorben Steguweit hat drei Tore erzielt, und die waren richtig wichtig, denn aus einem 0:1 im Derby der Bezirksliga 5 bei der SV Adler Hämelerwald wurde so noch ein 3:1-Sieg. "Ich habe schon gehofft, ein, zwei Tore zu erzielen", verriet der Torjäger hinterher.

Jetzt abstimmen: Wer wird Hannovers Held der Woche?

Vielen Dank für die Teilnahme an der Umfrage, am Mittwoch stellen wir den Sieger vor.