28. Januar 2020 / 12:56 Uhr

Trauer um Kobe Bryant: AC Mailand trägt Trauerflor für verstorbene Basketball-Legende

Trauer um Kobe Bryant: AC Mailand trägt Trauerflor für verstorbene Basketball-Legende

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kobe Bryant galt als großer Fan von AC Mailand. Der italienische Spitzenklub ehrt die verstorbene Basketball-Legende am Dienstag.
Kobe Bryant galt als großer Fan von AC Mailand. Der italienische Spitzenklub ehrt die verstorbene Basketball-Legende am Dienstag. © imago imago/Buzzi
Anzeige

Auch der Fußball trauert um Basketball-Legende Kobe Bryant, der in seiner Jugend lange in Italien lebte - und dort zum Fan wurde. Nach dem tragischen Unfalltod des 41-Jährigen hat sein Lieblingsklub AC Mailand reagiert, wird im Pokalspiel am Mittwoch mit Trauerflor auflaufen und mit einer Schweigeminute an Bryant erinnern.

Anzeige
Anzeige

Zu Ehren von Basketball-Legende Kobe Bryant läuft der AC Mailand im Pokalspiel gegen den FC Turin mit einer schwarzen Armbinde auf. Die Spieler würden so am Abend (20.45 Uhr) den „großen Rossoneri-Fan“ ehren, kündigte der Serie-A-Klub am Dienstag an. Zudem ist im Stadion eine Schweigeminute geplant.

Mehr zum Tod von Kobe Bryant

Bryant war am Wochenende bei einem Hubschrauber-Absturz in Kalifornien zusammen mit seiner Tochter Gianna und weitere sieben Menschen gestorben. Der Basketballer hatte als Kind ab den 80er Jahren mit seiner Familie mehrere Jahre in Italien gelebt. Sein Vater spielte dort Basketball. Der Sohn lernte in der Zeit Italienisch, begeisterte sich für Fußball und wurde zum bekennenden Anhänger des AC Mailand.

Italienischer Fußball-Verband reagiert mit Trauerwoche auf Bryant-Tod

Dem US-Sender CNN erzählte Bryant einmal, er habe damals schon in Italien beim Fußball rassistische Vorfälle erlebt - und ebenfalls dort von seinen Eltern gelernt, damit umzugehen. Der italienische Basketballverband setzte bereits am Wochenende eine Trauerwoche mit Gedenkminuten bei den Spielen an.

Kobe Bryant: Die Karriere der Basketball-Legende in Bildern

Der am 26. Januar 2020 bei einem Helikopter-Absturz im Alter von nur 41 Jahren verstorbene Kobe Bryant gehört zu den größten Basketball-Stars der Geschichte. Der Shooting Guard spielte von 1996 bis zu seinem Karriereende 2016 für die Los Angeles Lakers, gewann fünf Mal den NBA-Titel und wurde 2008 als MVP der Liga ausgezeichnet. Seine große Karriere in Bildern. Zur Galerie
Der am 26. Januar 2020 bei einem Helikopter-Absturz im Alter von nur 41 Jahren verstorbene Kobe Bryant gehört zu den größten Basketball-Stars der Geschichte. Der Shooting Guard spielte von 1996 bis zu seinem Karriereende 2016 für die Los Angeles Lakers, gewann fünf Mal den NBA-Titel und wurde 2008 als MVP der Liga ausgezeichnet. Seine große Karriere in Bildern. ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus aller Welt