30. März 2017 / 12:35 Uhr

Acheampong zum VfL Wolfsburg? VfL-Sportdirektor Rebbe sagt Nein

Acheampong zum VfL Wolfsburg? VfL-Sportdirektor Rebbe sagt Nein

Engelbert Hensel
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Frank Acheampong vom RSC Anderlecht
VfL-Sportdirektor Olad Rebbe dementiert Kontakte zum belgischen Linksaußen Frank Acheampong © Virginie Lefour
Anzeige

Ist der VfL Wolfsburg auf der Suche nach Verstärkung fürs linke Mittelfeld beim RSC Anderlecht fündig geworden? Laut kickgh.com sollen die Wolfsburger Interesse an Frank Acheampong haben. Doch VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe dementierte gestern.

Der 23-jährige Ghanaer hat beim belgischen Topklub noch einen Vertrag bis 2019 und kann sowohl auf der linken als auch auf der rechten Angriffsseite spielen sowie als Linksverteidiger eingesetzt werden.

Anzeige

Doch VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe dementierte gestern die Meldung, dass der Bundesligist bereits Kontakt zu Anderlecht aufgenommen haben soll. „Da ist nichts dran“, betonte der 38-Jährige.