18. Oktober 2020 / 09:51 Uhr

OSV-Partie gegen Godshorn fällt wegen Corona aus: "Dann können wir das Spielen gleich sein lassen"

OSV-Partie gegen Godshorn fällt wegen Corona aus: "Dann können wir das Spielen gleich sein lassen"

Mark Bode und Dirk Herrmann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Treffen am Sonntag doch nicht aufeinander: OSV-Trainer Emilio Ortega (links) und Godshorn-Coach Niklas Mohs.
Treffen am Sonntag doch nicht aufeinander: OSV-Trainer Emilio Ortega (links) und Godshorn-Coach Niklas Mohs. © Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Eigentlich sollten sich am Sonntag der OSV Hannover und der TSV Godshorn duellieren, doch die Partie fällt coronabedingt aus. Weil es nur Kontakt gab und kein Spieler der beiden Mannschaften selbst positiv getestet wurde, ärgert sich Nicolas Manke, stellvertretender Vorsitzender des OSV, sehr über die Absage.

Anzeige

Coronabedingt hat der OSV in der Landesliga an diesem Wochenende spielfrei. Der Spielausschussvorsitzende Thorsten Schuschel setzte die für Sonntag geplante Partie gegen den TSV Godshorn ab. Hintergrund: Sechs Akteure der Godshorner halfen am vergangenen Dienstag in der eigenen Reserve aus. Bei deren Gegner TSV Kolenfeld ist ein Spieler positiv auf das Virus getestet worden.

Nicolas Manke, stellvertretender Vorsitzender des OSV, hat für die Verlegung wenig bis kein Verständnis. „Wir haben auch Verletzte und Ausfälle“, sagte er. Einer Verlegung auf Bitten der Godshorner hätte der OSV nicht zugestimmt, erklärte er. „Es richtet sich überhaupt nicht gegen den TSV“, betonte Manke. „Ich habe nur die Befürchtung, dass wir die Saison nicht zu Ende spielen werden, wenn wir aufgrund dieser Situation ein Spiel verschieben.“ Er könne diese Spielabsage für zu weitreichend. "Wenn wir bei so einer Verkettung so handeln, dann können wir das Spielen gleich sein lassen", sagte Manke.

Mehr Berichte aus der Region

Keine Extra-Einheit beim OSV

Er fürchte, dass es in den nächsten Wochen zu zahlreichen weiteren Ausfällen kommen könnte. OSV-Trainer Emilio Ortega verzichtete auf eine Extratrainingseinheit und gab seiner Mannschaft für Sonntag frei.