25. Januar 2018 / 17:42 Uhr

Aderlass beim 1. FC Schinkel

Aderlass beim 1. FC Schinkel

Jürgen Griese
Kieler Nachrichten
Michael Schulz kam beim 1. FC Schinkel auf nur wenig Einsatzzeiten und wechselt nun zum Wiker SV.
Michael Schulz kam beim 1. FC Schinkel auf nur wenig Einsatzzeiten und wechselt nun zum Wiker SV. © Griese
Anzeige

Drei weitere Akteure kehren dem Verbandsligisten den Rücken

Anzeige

Neben seinem ehemaligen Torjäger René Behrens, den es in der Winterpause zum TSV Kronshagen zog, muss Fußball-Verbandsligist 1. FC Schinkel künftig auf drei weitere Spieler verzichten: Torwart Philipp Meier rechnet sich beim SVE Comet Kiel größere Chancen auf mehr Einsatzzeiten aus. Michael Schulz zog es zurück zum Wiker SV. Zudem verließ auch Ardian Stublla den Tabellensiebten. „Für wen er künftig spielen wird, ist mir nicht bekannt“, sagt Schinkels Coach Daniel Lechte, der mit seinem Team am kommenden Dienstag wieder in den Trainingsbetrieb einsteigt.

Anzeige
Mehr zur Verbandsliga Ost

Hinrunde 2017/18: Die besten Torjäger in Schleswig-Holstein

Kreisliga NMS: Blerim Bara (FC Torpedo Neumünster) erzielte in 14 Spielen 32 Tore. Zur Galerie
Kreisliga NMS: Blerim Bara (FC Torpedo Neumünster) erzielte in 14 Spielen 32 Tore. ©

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!