24. November 2019 / 19:06 Uhr

Ajax Amsterdam gewinnt MaTo-Hallenmasters

Ajax Amsterdam gewinnt MaTo-Hallenmasters

Anton Kämpf
Leipziger Volkszeitung
Die MaTo-Hallenmasters am 24. November 2019 in der Sportschule 'Egidius Braun'.
Bei den MaTo-Hallenmasters in der Egidius-Braun-Sportschule wurde auf hohem Niveau gekickt. © Dirk Knofe
Anzeige

Bei den MaTo-Hallenmasters haben die Jugendspieler von AjaxAmterdam ihr Können unter Beweis gestellt. Die regionalen Vertreter sammelt gegen die Profivereine Turniererfahrungen.

Anzeige
Anzeige

Ajax Amsterdams Talentschmiede ist legendär. Die Jugendakademie des niederländischen Rekordmeister brachte Weltstars wie Johan Cruyff, Marco van Basen, Edgard Davids oder Rafael van der Vaart hervor und liefert auch heute noch Jahr für Jahr neue Juwelen. Beim MaTo-Hallenmasters in der Egidius-Braun-Sportschule dieses Wochenende wurde die Qualität der Jugendspieler von Ajax eindrucksvoll demonstriert, die U10 des Champions-League-Teilnehmer gewann das Leistungsturnier vor den Talenten der Borussia Dortmund und der Turnierüberraschung Tennis Borussia Berlin.

DURCHKLICKEN: Bilder von den Partien am 24.11.

Zum ersten Mal stieg in der Sportschule Abtnaundorf das MaTo-Hallenmasters. Neben lokalen Nachwuchskickern war vor allem die europäische Elite am Ball. Zur Galerie
Zum ersten Mal stieg in der Sportschule Abtnaundorf das MaTo-Hallenmasters. Neben lokalen Nachwuchskickern war vor allem die europäische Elite am Ball. © Dirk Knofe

Die regionalen Vertreter SG Olympia Leipzig, Eintracht Leipzig Süd und Kickers Markkleeberg hatten es dagegen schwer, gegen die Leistungszentren der Profivereine mitzuhalten und belegten die letzten drei Plätze. "Es ist für die Region Leipzig etwas besonderes", freut sich Olympia-Nachwuchstrainer und Turnierorganisator Marcel Coordes. "Wir sind dafür eng im Austausch mit dem Leipziger Fußballverband." Weitere Breitensportvereine aus der Messestadt mussten jedoch für die Teilnahme der etlichen Profivereine weichen. "Die Leistungszentren wollen keine Massenturniere. Nicht böse gesagt, aber deswegen können auch nicht so viele Breitensportvereine antreten."

Mehr zu Sportmix Leipzig

Für die hiesigen Clubs und ihre Jugendabteilungen gab es dafür eine andere Möglichkeit, Turniererfahrungen zu sammeln: Parallel lief am Samstag-Nachmittag ein Bambini-Turnier für die Leipziger Vereine, was die U7 von der SG Olympia für sich entscheiden konnte.