19. April 2019 / 09:25 Uhr

Wegen Ajax Amsterdam: Holland-Liga verschiebt kompletten Spieltag

Wegen Ajax Amsterdam: Holland-Liga verschiebt kompletten Spieltag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ajax Amsterdam bekommt in der Eredivisie eine Sonderpause vor dem Champions-League-Halbfinale.
Ajax Amsterdam bekommt in der Eredivisie eine Sonderpause vor dem Champions-League-Halbfinale. © 2019 Getty Images
Anzeige

Kurios: Der holländische Fußballverband hat beschlossen, wegen des Halbfinal-Einzugs von Ajax Amsterdam in der Champions League einen kompletten Spieltag zu verschieben. Die Eredivisie läuft dementsprechend länger als ursprünglich geplant. 

Zum ersten Mal seit 22 Jahren steht Ajax Amsterdam wieder in einem Champions-League-Halbfinale. Der holländische Top-Klub schlug am Dienstag überraschend den haushohen Favoriten Juventus Turin mit 2:1 und zog damit in die Runde der besten vier ein. Damit Amsterdams Traum vom Endspiel in Madrid weiterleben kann, zog der nationale Fußballverband KNVB drastische Maßnahmen - und verschob einen kompletten Spieltag in der heimischen Liga.

Anzeige
Mehr zu Ajax Amsterdam

Ajax, das auch in der Eredivisie noch gute Karten auf den Titel hat, hätte ursprünglich zwei Tage vor dem ersten Duell im Champions-League-Halbfinale gegen Tottenham Hotspur (30. April) noch ein Punktspiel gegen De Graafschap (28. April) absolvieren müssen. Da in Hollands Liga zudem noch eine Englische Woche ansteht, standen beim Rekordmeister vier Spiele innerhalb von zehn Tagen an.

Saison in Holland verlängert

Um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten, beschloss der Verband am Donnerstag die Verlegung des 33. Spieltags auf den 15. Mai. Damit verschiebt sich das Ende der Saison in Holland um drei Tage, da der ursprüngliche letzte Spieltag, an dem wie in Deutschland alle Partien zur gleichen Zeit bestritten werden, auf den 12. Mai teminiert ist. Das Vorgehen soll laut einer Pressemitteilung des Verbands mit den Vereinen abgesprochen sein. Nur Abstimmung mit den jeweiligen Kommunen und der Polizei stehe noch aus. Jedoch ist der KNVB zuversichtlich, den Plan durchführen zu können. "Wir haben im Vorfeld alle Interessen berücksichtigt, deshalb denken wir, dass dies so machbar ist", heißt es in der Pressemitteilung.


Internationale Pressestimmen: Ajax-Himmelsstürmer werfen Ronaldo raus

Ajax Amsterdam jubelt, Ronaldo ist tieftraurig und verpasst nach neun Jahren zum ersten Mal ein Halbfinale der Champions League. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die besten Pressestimmen zum Sieg der Underdogs in Turin. Zur Galerie
Ajax Amsterdam jubelt, Ronaldo ist tieftraurig und verpasst nach neun Jahren zum ersten Mal ein Halbfinale der Champions League. Der SPORTBUZZER zeigt die besten Pressestimmen zum Sieg der Underdogs in Turin. ©

Nachdem Ajax Amsterdam in den vergangenen beiden Jahren jeweils bereits in der Qualifikation gescheitert war, gelang in dieser Saison ein beeindruckender Lauf bis ins Halbfinale. Mit Real Madrid (Achtelfinale) und Juventus Turin (Viertelfinale) schaltete der Traditionsklub zwei der größten Vereine Europas aus. Der Einzug ins Halbfinale ist Amsterdams größter Erfolg in der Champions League seit 22 Jahren. Damals gehörte Ajax noch zur absoluten Elite in Europa und konnte 1995 das Endspiel der Königsklasse gegen den AC Mailand gewinnen.

Hier abstimmen: Wer gewinnt die Champions League?

Mehr anzeigen