08. Januar 2021 / 10:02 Uhr

Ajax Amsterdam bestätigt Rekord-Transfer: Ex-Frankfurter Sébastian Haller kommt von West Ham United 

Ajax Amsterdam bestätigt Rekord-Transfer: Ex-Frankfurter Sébastian Haller kommt von West Ham United 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sebastien Haller wechselt von West Ham zu Ajax Amsterdam.
Sebastien Haller wechselt von West Ham zu Ajax Amsterdam. © imago images/PA Images/Montage
Anzeige

Jetzt ist der Rekordtransfer von Ajax Amsterdam fix: Sébastian Haller wechselt für 22,5 Millionen Euro von West Ham United zum holländischen Top-Klub. Der Ex-Spieler von Eintracht Frankfurt unterzeichnet bei Ajax einen Vertrag bis Sommer 2025.

Anzeige

Der frühere Bundesliga-Angreifer Sébastian Haller von Eintracht Frankfurt wechselt für eine Rekordsumme zu Ajax Amsterdam. Noch nie zuvor hat der Top-Klub aus der Eredivisie mehr als 22,5 Millionen Euro für einen Spieler ausgegeben. Haller spielte zuletzt in der Premier League für West Ham United und unterscheibt einen Vertrag bis 2025 bei Ajax.

Anzeige

Schon mit seinem Wechsel aus Frankfurt zum Londoner Klub im Sommer 2019 hatte der Angreifer für einen Rekord gesorgt - mit 50 Millionen Euro ist er der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte von West Ham. Seinen Durchbruch erlebte Haller bei der Eintracht. In der Bundesliga-Saison 2018/2019 erzielte der heute 26-Jährige insgesamt 15 Tore und weitere fünf Treffer in der Europa League. Zudem gewann er mit der SGE den DFB-Pokal im Jahr 2018.

Mehr vom SPORTBUZZER

Doch in London lief es für den in Frankreich aufgewachsenen Haller nicht mehr so rund. In 53 Pflichtspielen kam er nur auf 14 Tore. In der aktuellen Spielzeit erfüllte er mit nur drei Treffern in den ersten 16 Partien überhaupt nicht die Erwartungen des mittelklassigen Premier-League-Klubs. Nun geht´s für Haller zurück in die Eredivisie, wo er bereits von 2015 bis 2017 für den FC Utrecht auf Torejagd gegangen war.