11. September 2019 / 13:58 Uhr

Alen Milosevic fällt beim SC DHfK Leipzig verletzt aus

Alen Milosevic fällt beim SC DHfK Leipzig verletzt aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alen Milosevic kann seiner Mannschaft erst einmal nicht helfen.
Alen Milosevic kann seiner Mannschaft erst einmal nicht helfen. © Christian Modla
Anzeige

Vor dem Spiel gegen Frisch Auf Göppingen am kommenden Wochenende beklagt der Handball-Bundesligist aus der Messestadt einen Ausfall am Kreis.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Die Handballer des SC DHfK Leipzig müssen im Bundesliga-Heimspiel an diesem Sonntag gegen FA Göppingen (Anwurf 16 Uhr, Arena) auf Kreisläufer Alen Milosevic verzichten. Der Schweizer Nationalspieler hat sich beim Spiel gegen die Füchse Berlin eine Verletzung am Syndesmoseband zugezogen und wird voraussichtlich drei Wochen ausfallen, teilte der Verein am Mittwoch mit.

„Ich hatte schon nach dem ersten Saisonspiel Probleme mit meinem Sprunggelenk. Wir waren zunächst von einer kleineren Verletzung ausgegangen und ich konnte weiterspielen, doch leider ist keine Besserung eingetreten und ich hatte weiterhin Schmerzen. Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich auf die Platte zurückkehren kann, um der Mannschaft zu helfen“, meinte der Kapitän.

Dem SC DHfK Leipzig stehen mit Bastian Roscheck und Maciej Gebala zwei weitere Kreisspieler zur Verfügung. Zum Kader gehört auch Oliver Seidler aus der zweiten Mannschaft.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt