20. Juni 2020 / 14:25 Uhr

Nach Unfall: Zustand von Ex-Formel-1-Pilot Zanardi kritisch – Situation, "in der man auch sterben" könne

Nach Unfall: Zustand von Ex-Formel-1-Pilot Zanardi kritisch – Situation, "in der man auch sterben" könne

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
2012 und 2016 gewann der frühere Formel-1-Pilot Alex Zanardi bei den Paralympics mit dem Handbike insgesamt vier Goldmedaillen. 
2012 und 2016 gewann der frühere Formel-1-Pilot Alex Zanardi bei den Paralympics mit dem Handbike insgesamt vier Goldmedaillen.  © imago images/GEPA pictures
Anzeige

UPDATE: Alex Zanardi kämpft weiter um sein Leben. Der frühere Formel-1-Pilot befindet sich nach seinem Unfall am Freitag in einem kritischen Zustand. Eine Notoperation noch am Freitagabend verlief offenbar erfolgreich, dennoch schwebt der Italiener noch in Lebensgefahr. 

Anzeige
Anzeige

Der frühere Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi befindet sich nach seinem schweren Verkehrsunfall mit einem Handbike weiter in einem kritischen Zustand. Wie das Krankenhaus in Siena am Samstag mitteilte, wurde der 53-Jährige nach einer rund dreistündigen Operation am Freitagabend auf die Intensivstation verlegt – sein neurologischer Befund sei weiter sehr ernst. Er habe zwar "stabile hämodynamische und metabolische Parameter", musste aber für die künstliche Beatmung intubiert werden.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zanardi nach Kollision mit Lkw operiert

Der beinamputierte Sportler war Medienberichten zufolge mit seinem Handbike am Freitag auf einer abschüssigen Straße auf die Gegenseite geraten und mit einem Lkw kollidiert. Er wurde wegen schwerer Kopfverletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo die Operation umgehend eingeleitet wurde. Die Ärzte hatten in der Nacht zum Samstag von einer "heiklen neurochirurgischen Operation" gesprochen.

Formel 1: Die Fahrer der Saison 2020

Der Deutsche Sebastian Vettel im Cockpit von Ferrari, Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes und Neuling Esteban Ocon bei Renault sind drei der 20 Fahrer, die für die Formel 1 2020 feststehen. Der SPORTBUZZER präsentiert alle Piloten der Motorsport-Königsklasse in ihren Teams. Zur Galerie
Der Deutsche Sebastian Vettel im Cockpit von Ferrari, Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes und Neuling Esteban Ocon bei Renault sind drei der 20 Fahrer, die für die Formel 1 2020 feststehen. Der SPORTBUZZER präsentiert alle Piloten der Motorsport-Königsklasse in ihren Teams. ©

"Er wird intubiert und durch künstliche Beatmung unterstützt, während das neurologische Bild ernst bleibt", heißt es in der Mitteilung des Krankenhauses. Zanardi schwebe sich demnach weiter in Lebensgefahr und befinde sich in einer Situation, "in der man auch sterben" könne, erklärte der behandelnde Arzt Giuseppe Oliveri vor Journalisten. Auch bleibende Schäden können nach aktuellem Stand noch nicht ausgeschlossen werden.

Zanardi verlor bei Unfall 2001 beide Beine

Der frühere Formel-1-Pilot verlor in Folge eines Unfalls 2001 beide Beine. Nur vier Jahre später nahm der Italiener aber wieder an der Tourenwagen-Weltmeisterschaft teil. Zudem begann Zanardi eine zweite Karriere mit dem Handbike und gewann bei den paralympischen Spielen insgesamt vier Goldmedaillen.