08. Januar 2019 / 10:22 Uhr

Alexander Briegert verlässt die TSG Concordia Schönkirchen

Alexander Briegert verlässt die TSG Concordia Schönkirchen

Michael Felke
Alexander Briegert (links, hier im Duell mit Eidertals Oliver Dreier) wird nicht mehr für die TSG Concordia Schönkirchen auflaufen.
Alexander Briegert (links, hier im Duell mit Eidertals Oliver Dreier) wird nicht mehr für die TSG Concordia Schönkirchen auflaufen. © Uwe Paesler
Anzeige

Personelle Veränderungen gibt es bei der TSG Concordia Schönkirchen. Zwei neue Spieler schließen sich dem Landesligisten an, ein Spieler steht der Concordia in der Rückrunde nicht mehr zur Verfügung.

Anzeige

Nicht mehr dabei sein wird Alexander Briegert. Der Offensivspieler geht aus beruflichen Gründen nach Hamburg und wird den Spagat zwischen Sport und Arbeit nicht schaffen. „Sportlich und menschlich ist Alexander ein Verlust für uns. Es ist schade. Aber da müssen jetzt andere in die Bresche springen“, erklärt TSG-Trainer Stefan Köpke, der sich dagegen über zwei Neuzugänge freut. Michael Zepka (1. FC Schinkel) und Hassan Fayadh (TSV Klausdorf) schließen sich den Schönkirchenern an. Der Allrounder Czepka bringt eine gute Physis mit und soll der TSG ebenso weitere Impulse geben wie Fayadh, der in der Defensive seine Stärken hat.

Mehr Fußball aus der Region

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 26. November 2018.

28 Tore Zur Galerie
28 Tore ©
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt