22. April 2019 / 10:24 Uhr

Hamann rät Schalke-Torwart Nübel zum Bayern-Wechsel: „Lieber ein Jahr mit Neuer trainieren, als ...“

Hamann rät Schalke-Torwart Nübel zum Bayern-Wechsel: „Lieber ein Jahr mit Neuer trainieren, als ...“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alexander Nübel könnte unter Manuel Neuer jede Menge lernen, ist sich Sky-Experte Dietmar Hamann sicher.
Alexander Nübel könnte unter Manuel Neuer jede Menge lernen, ist sich Sky-Experte Dietmar Hamann sicher. © imago images / Team 2-Montage
Anzeige

Wird Alexander Nübel der neue Manuel Neuer beim FC Bayern? Für Sky-Experte und Ex-Münchner Dietmar Hamann wäre dieser Transfer für beide Seiten erstrebenswert – auch auf die Gefahr hin, dass der Noch-Schalker an der Säbener Straße zunächst auf der Bank Platz nehmen müsste. 

Anzeige
Anzeige

Er gilt als eines der größten Torwarttalente im deutschen Fußball und könnte mit einem Wechsel zum FC Bayern die nächste Sprosse der Karriereleiter erklimmen: Alexander Nübel vom FC Schalke 04. Nach Bild-Informationen wollte der deutsche Rekordmeister den Schalke-Schlussmann bereits in der vergangenen Saison an die Isar lotsen. Da der Vertrag des Keepers noch bis 2020 gültig ist und nicht rechtzeitig verlängert wurde, müssten die Königsblauen ihn bereits in diesem Sommer abgeben, um noch eine Ablösesumme kassieren zu können.

Zwar ist ein Transfer zu den Münchnern für jeden Profi erstrebenswert, doch gilt das auch für einen Torwart, solange Manuel Neuer noch den Status der Nummer eins innehat? Mit dieser Frage wurde Ex-FCB-Spieler Dietmar Hamann am Ostersonntag in der TV-Sendung Sky 90 konfrontiert. Aus Sicht des Experten würde eine zeitnahe Verpflichtung für beide Seiten Sinn ergeben. „Man muss schauen, wie lange man mit Neuer noch planen kann. Er hatte die schwere Phase und ist jetzt wieder verletzt“, so Hamann.

Die Krankenakte Manuel Neuer - eine Chronologie

Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Sogar die WM-Teilnahmen 2014 und 2018 waren zwischenzeitlich in Gefahr. Wird der Bayern-Keeper je wieder richtig fit? Zur Galerie
Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Sogar die WM-Teilnahmen 2014 und 2018 waren zwischenzeitlich in Gefahr. Wird der Bayern-Keeper je wieder richtig fit? ©
Anzeige

Laut Hamann könnte man Nübel ein Jahr lang auf die Bank setzen

Nach Ansicht des 45-Jährigen müsse man bedenken, was sein wird, wenn Neuer diese Leistungsfähigkeit nicht mehr habe. Dies könne in einem Jahr Thema werden, oder aber auch erst in fünf. Vor diesem Hintergrund sei es unglaublich schwierig, jetzt eine Entscheidung zu treffen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Sollte Nübel bereits jetzt die Seiten wechseln, müsste er beim FC Bayern zunächst mit der Rolle als Nummer zwei Vorlieb nehmen – zumal nicht davon auszugehen ist, dass Neuer erneut langfristig ausfallen wird. Sky-Experte Hamann: „Wenn man Nübel holt, dann kann man ihn vielleicht ein Jahr lang auf die Bank setzen, aber dann muss er irgendwann spielen.“

Für Hamann sei es das Wichtigste, dass ein junger Spieler lernt: „Das ist wichtiger als zu spielen. Wenn er beides hat, wunderbar.“ Sollte Letzteres nicht der Fall und an Neuer weiterhin kein Vorbeikommen sein, wäre dies jedoch kein Grund, einen Wechsel zum Rekordmeister auszuschlagen. „Ein Jahr mit Manuel Neuer zu trainieren würde ihm mehr helfen, als ein Jahr bei Schalke im Tor zu stehen“, meint Hamann.

Hinzu kommt in diesem speziellen Fall natürlich, dass der Weltmeister von 2014 einst selbst den Schritt von Gelsenkirchen nach München gewagt hatte. Gerade bei der Eingewöhnung könnte sich diese Gemeinsamkeit für Nübel als großer Vorteil erweisen.

Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars

Goretzka, Lewandowski & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! Zur Galerie
Goretzka, Lewandowski & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! ©

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt