22. April 2021 / 12:08 Uhr

Alexander Rex schließt sich dem TSV Flintbek an

Alexander Rex schließt sich dem TSV Flintbek an

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Läuft in Zukunft für den TSV Flintbek auf: Alexander Rex (links).
Läuft in Zukunft für den TSV Flintbek auf: Alexander Rex (links). © Sonja Paar
Anzeige

Seinen sechsten Neuzugang für die neue Saison vermeldet der TSV Flintbek. Alexander Rex wird zukünftig beim Verbandsligisten die Stiefel schüren. Mit dem 30-jährigen ehemaligen Kapitän des Heikendorfer SV haben die Flintbeker einen Spieler verpflichtet, der in der Lage ist eine Mannschaft zu führen.

„Alex ist ein Heikendorfer Urgestein, der noch nie woanders gespielt hat. Ihm ist es gelungen, sich von der vierten Mannschaft bis in die Liga hochzuspielen. Die letzten sechs Jahre hat er erst in der Verbands- und dann in der Landesliga gespielt. Er bringt sehr viel Erfahrung mit. Die wird der Mannschaft guttun und uns weiterhelfen“, erklärt Flintbeks zukünftiger Trainer David Lehwald, der entscheidenden Anteil am Wechsel des Rechtsverteidigers hatte. „Wir hatten immer ein gutes Verhältnis und der Kontakt ist nie abgerissen. Als ich nun hörte, dass Alex nach Flintbek umzieht, habe ich sofort das Gespräch gesucht und konnte ihn von meinen Ideen und einem Wechsel überzeugen“, erklärt Lehwald, der bis 2019 Trainer beim Landesligisten Heikendorfer SV war und ab Sommer den TSV Flintbek trainieren wird.