29. Juni 2020 / 10:20 Uhr

Alexander Rogowski und Denis Durmus trainieren beim SC Rinteln

Alexander Rogowski und Denis Durmus trainieren beim SC Rinteln

Jörg Bressem
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-Rogowski-4sp
Alexander Rogowski (rechts) hält sich aktuell beim SC Rinteln fit. Eine Rückkehr schließt er jedoch Stand jetzt aus. © Uwe Kläfker
Anzeige

Sommerpause beim SC Rinteln. Nach vier Wochen Training unterbricht der Bezirksligist sein Programm - vorrausichtlich für drei Wochen.

Anzeige
Anzeige

„Sobald wir einen Hinweis haben, wie es weitergeht, terminieren wir unsere Vorbereitung“, erklärt Trainer Uwe Oberländer, der von den letzten Wochen begeistert war: „Wir hatten befürchtet, dass uns durch den Saisonabbruch einzelne Spieler verloren gehen, aber das Gegenteil ist der Fall.“ Die Mannschaft sei mit riesiger Begeisterung und Leidenschaft bei der Sache gewesen.

Mit dabei waren bereits Neuzugänge wie der Maaslinger Rückkehrer Sinan Boga, Torwart Metin Yetiz, die Ramushi-Brüder (alle SC Auetal) und Ahmet Sariboga (A-Jugend Halvestorf). Auch Alexander Rogowski und Denis Durmus vom verblichenen SV Lachem-Haverbeck trainierten zuletzt am Steinanger mit, um sich für andere Vereine zu halten. Zum SC Rinteln werden sie aber nicht wechseln, wird von allen Parteien versichert.

Mehr zum Schaumburger Sport

Eine Entdeckung gab es beim SC Rinteln in den Trainingswochen auch. Ilir Mena vom SV Hattendorf stellte sich vor und zeigte bislang ganz starke Leistungen. Oberländer: „Ich brauchte nur zwei Minuten, um zu wissen: Den müssen wir haben!“