10. Februar 2020 / 16:24 Uhr

Italienische Medien: Steht Allegri vor Rückkehr zu Juventus Turin? Sarri unter Druck

Italienische Medien: Steht Allegri vor Rückkehr zu Juventus Turin? Sarri unter Druck

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Druck auf Juve-Trainer Maurizio Sarri wächst. Lässt sein Team in den nächsten Spielen wichtige Punkte liegen, könnte Massimiliano Allegri zurückkehren.
Der Druck auf Juve-Trainer Maurizio Sarri wächst. Lässt sein Team in den nächsten Spielen wichtige Punkte liegen, könnte Massimiliano Allegri zurückkehren. © 2020 Getty Images
Anzeige

Nach der 1:2-Auswärtspleite und dem Verlust der Tabellenführung ist die Enttäuschung bei Juventus Turin groß. Trainer Maurizio Sarri erntet immer mehr Kritik. Die Stimmen nach einer Rückkehr Massimiliano Allegris werden lauter.

Anzeige
Anzeige

Kehrt Massimiliano Allegri zu Juventus Turin zurück? Italienischen Medien zufolge könnte der 52-Jährige möglicherweise schon bald wieder auf der Trainerbank von Juventus Turin Platz nehmen. Dort wurde er zwar Ende vergangener Saison beurlaubt, aber soll weiterhin bei den Turinern unter Vertrag stehen, wie La Repubblica berichtet.

Vereinsintern sollen die Stimmen nach seiner Rückkehr nach der 1:2-Niederlage in Verona lauter werden. Allegri war trotz fünf Meisterschaften in Folge beurlaubt worden und hatte sich ab Juli 2019 eine berufliche Auszeit genommen. Seitdem war er schon als Trainer bei Spitzenvereinen wie Real Madrid, dem FC Barcelona oder auch Bayern München im Gespräch.

Mehr zum Sportbuzzer

Druck auf Maurizio Sarri wächst

Nach den überraschenden Niederlagen gegen Neapel und Verona hat Juventus Turin am Sonntag die Tabellenführung in der Serie A verloren. Inter Mailand siegte im Derby gegen den AC Milan mit 4:2 und ist neuer Tabellenführer. Gleichzeitig konnte Lazio Rom durch den 1:0-Erfolg in Parma den Abstand auf Juventus Turin auf einen Punkt verkürzen.

Der italienische Rekordmeister um Trainer Maurizio Sarri steht in den kommenden Spielen gegen Brescia, Ferrara und Meisterschaftskonkurrent Inter Mailand sowie gegen Olympique Lyon in der Champions League gehörig unter Druck.

Niko Kovac, Mauricio Pochettino & Massimiliano Allegri: Diese Trainer sind aktuell ohne Verein

Niko Kovac, Mauricio Pochettino und Massimiliano Allegri sind nur drei große Namen unter den aktuell vereinslosen Trainern im Profifußball. Der SPORTBUZZER hat eine Auswahl zusammengestellt. Zur Galerie
Niko Kovac, Mauricio Pochettino und Massimiliano Allegri sind nur drei große Namen unter den aktuell vereinslosen Trainern im Profifußball. Der SPORTBUZZER hat eine Auswahl zusammengestellt. ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt