14. April 2022 / 15:52 Uhr

Quoten-Erfolg für Amazon Prime: Mehr als drei Millionen Haushalte sehen Bayern-Aus gegen FC Villarreal

Quoten-Erfolg für Amazon Prime: Mehr als drei Millionen Haushalte sehen Bayern-Aus gegen FC Villarreal

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mehr als drei Millionen Haushalte verfolgten das Champions-League-Aus des FC Bayern gegen Villarreal bei Amazon Prime Video.
Mehr als drei Millionen Haushalte verfolgten das Champions-League-Aus des FC Bayern gegen Villarreal bei Amazon Prime Video. © IMAGO / ULMER Pressebildagentur (Montage)
Anzeige

Das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen dem FC Bayern und dem FC Villarreal haben nach Amazon-Angaben mehr als drei Millionen Haushalte auf der Plattform "Prime Video" gestreamt. Dies sei in Deutschland der Top-Wert eines nicht-linearen Anbieters.

Über drei Millionen Haushalte haben das Viertelfinal-Rückspiel des FC Bayern München in der Champions League gegen den FC Villarreal (1:1) bei Amazon Prime Video gesehen. Damit war die Begegnung laut Angaben von Amazon die bisher meistgestreamte Champions-League-Übertragung eines nicht-linearen Anbieters in Deutschland.

Anzeige

Durch das 0:1 im Hinspiel hatten die Bayern den Einzug ins Halbfinale der Königsklasse verpasst. Prime Video wird laut eigenen Angaben auch ein Hin- und ein Rückspiel der Halbfinals exklusiv zeigen. Dann trifft Jürgen Klopps FC Liverpool auf den FC Villarreal, außerdem spielt Manchester City gegen Real Madrid.

Prime Video als Plattform des Online-Versand-Riesen Amazon hält seit dieser Saison ein Rechtepaket an der Champions League, das unter anderem die exklusive Live-Ausstrahlung einer Partie am Dienstag beinhaltet. Ein weiteres Paket an Live-Rechten an der Königsklasse hält der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN, der auch Bundesliga-Spiele überträgt.