18. Mai 2020 / 16:34 Uhr

TV-Knaller: Amazon Prime zeigt neben DAZN kurzfristig Werder Bremen gegen Leverkusen

TV-Knaller: Amazon Prime zeigt neben DAZN kurzfristig Werder Bremen gegen Leverkusen

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Das Spiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Montagabend wird auch bei Amazon Prime zu sehen sein - und nicht nur bei DAZN.
Das Spiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Montagabend wird auch bei Amazon Prime zu sehen sein - und nicht nur bei DAZN. © imago images/Team 2
Anzeige

Dieser kurzfristige Deal lässt aufhorchen: Amazon zeigt über seine Video-Plattform Prime am Montagabend das Spiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen. Fans mit Prime-Abo wird das Bundesliga-Spiel ohne Zusatzkosten zur Verfügung stehen - auch bei DAZN läuft die Partie. Zuletzt drohte noch ein TV-Blackout.

Anzeige
Anzeige

Zwei Möglichkeiten statt TV-Blackout! Fußball-Fans können am Montagabend das Bundesliga-Spiel von Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen (20.30 Uhr) neben DAZN auch bei Amazon Prime schauen. Erstmals in der Liga-Geschichte wird Amazon-Kunden mit Prime-Abo ein Bundesliga-Spiel ohne Zusatzkosten zur Verfügung stehen. Zuerst hatte DWDL darüber berichtet. Gegenüber dem SPORTBUZZER bestätigte ein Amazon-Sprecher den Deal zwischen dem US-Riesen und der DFL.

Mehr vom SPORTBUZZER

Eigentlich hatte sich die Deutsche Fußball Liga am Sonntag mit DAZN auf die exklusive Übertragung des Spiels geeinigt. Die kostenpflichtige Streamingplattform hatte vor der Saison eine Sub-Lizenz von Eurosport erworben, um die Freitags- und Montagsspiele der Liga zu übertragen. Der Eurosport-Konzern Discovery weigerte sich zuletzt aber, die ausstehende TV-Rate zu zahlen. Deswegen war zuletzt unklar, ob DAZN weiter Spiele übertragen dürfte. Zumindest für das Spiel am Montagabend kam man zusammen, für die weiteren Spiele "befindet sich die DFL in Gesprächen", wie der Verband am Sonntag vermeldete.

DFL-Deal mit Amazon gilt für ein Spiel - vorerst

Auch der Deal mit Amazon Prime gilt vorerst nur für das Spiel an diesem Montagabend. Der Streamingdienst wird sogar kurzfristig einen eigenen Kommentator einsetzen. Matthias Stach wird die Partie am Mikrofon begleiten. Bislang war es nur möglich, als Fan die Eurosport-Channel bei Amazon hinzuzubuchen - und nur gegen Zusatzkosten. Einen eigenen Kommentator gab es nicht.

TV-Experten 2019/20: Diese Ex-Profis analysieren Bundesliga, Nationalelf und Europapokal

Neue Saison, neue TV-Experten: Sky, DAZN & Co. haben sich in der Saison 2019/20 personell verändert. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Fachleute bei den Fußball-Übertragungen dieser Saison. Zur Galerie
Neue Saison, neue TV-Experten: Sky, DAZN & Co. haben sich in der Saison 2019/20 personell verändert. Der SPORTBUZZER zeigt die Fachleute bei den Fußball-Übertragungen dieser Saison. ©

Die Vereinbarung zwischen der DFL und Amazon bringt nun neue Bewegung in die Planungen des Liga-Verbands für die Übertragungen der ausstehenden Freitag- und Montagsspiele sowie die Relegationsspiel. Denn noch ist der Streit mit Eurosport nicht beigelegt. Amazon bringt sich damit als Konkurrent von DAZN in Stellung - vor allem durch das mögliche Angebot, die Partien über das Prime-Abo ohne weitere Kosten verfügbar zu machen.

Amazon-Manager Green: DFL-Deal "im Sinne der Sport-Fans"

"Millionen von Fußball-Fans haben heute die Möglichkeit, das Montagsspiel der Fußball-Bundesliga erstmals im Rahmen ihrer Prime-Mitgliedschaft ohne zusätzliche Kosten zu sehen", sagte Alex Green, Geschäftsführer Sport bei Prime Video, in einer offiziellen Mitteilung. Und weiter: "Wir freuen uns mit der DFL für diese kundenorientierte Regelung im Sinne der Sport-Fans in Deutschland und Österreich zusammenzuarbeiten."