23. August 2020 / 16:44 Uhr

Bericht: Ex-Nationalspieler Amin Younes vor Wechsel - Werder Bremen und Düsseldorf mögliche Ziele

Bericht: Ex-Nationalspieler Amin Younes vor Wechsel - Werder Bremen und Düsseldorf mögliche Ziele

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Amin Younes vom SSC Neapel soll unter anderem das Interesse von Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf geweckt haben.
Amin Younes vom SSC Neapel soll unter anderem das Interesse von Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf geweckt haben. © imago images/Uk Sports Pics Ltd (Montage)
Anzeige

Nach einem enttäuschenden Jahr beim SSC Neapel steht Amin Younes vor einem Abgang aus dem Süden Italiens. Der 27-Jährige könnte nach Deutschland zurückkehren, sollten sich die Gerüchte um Werder Bremen oder Fortuna Düsseldorf bewahrheiten. 

Anzeige

Seit seinem Wechsel zum SSC Neapel vor zwei Jahren wartet Amin Younes bislang vergeblich auf seinen Durchbruch. Insgesamt bestritt der 27-Jährige bis dato nur 21 Spiele in der Serie A, die meisten davon als Joker von der Bank. Verschiedene Medien berichten deshalb über einen bevorstehenden Wechsel des früheren Nationalspielers. So sollen unter anderem Werder Bremen und Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf Interesse signalisiert haben.

Mehr vom SPORTBUZZER

Laut Spox und Goal sollen Younes und Bremen bereits in intensivem Kontakt stehen. Allerdings könnte zumindest ein fester Wechsel des fünfmaligen Nationalspielers an die Weser an der fälligen Ablösesumme scheitern. Die Hanseaten sind insbesondere in Folge der Corona-Krise in finanzielle Probleme geraten. Nach Ausgaben in Höhe von 11 Millionen Euro für Leonardo Bittencourt und Ömer Toprak ist ein weiterer Millionen-Transfer nur möglich, sollte ein Verkauf von Milot Rashica doch noch über die Bühne gehen.

40 ehemalige Profis von Werder Bremen und was aus ihnen wurde

Marko Marin, Miroslav Klose, Diego, Kevin De Bruyne und Co. - Das sind 50 ehemalige Spieler von Werder Bremen und was aus ihnen wurde! Zur Galerie
Marko Marin, Miroslav Klose, Diego, Kevin De Bruyne und Co. - Das sind 50 ehemalige Spieler von Werder Bremen und was aus ihnen wurde! ©

Der Kosovare wird seit Monaten mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, mögliche Verhandlungen mit Abnehmern sind aber offenbar ins Stocken geraten. Werder-Trainer Florian Kohfeldt plant inzwischen wieder mit dem 24-Jährigen, der nach Hoffnungen der Bremer bis zu 25 Millionen einbringen könnte. Geld, das der Bundesligist in mögliche Neuverpflichtungen wie Younes investieren könnte.

Offenbar auch Düsseldorf an Younes dran

Als Konkurrent im Werben um die Dienste des Flügelstürmers soll nach Informationen des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf auf den Plan getreten. Für den Zweitligisten käme allerdings demnach nur eine Leihe in Frage.