11. September 2019 / 12:54 Uhr

Neuer Job für André Breitenreiter: Der frühere Hannover-96-Coach wird TV-Experte

Neuer Job für André Breitenreiter: Der frühere Hannover-96-Coach wird TV-Experte

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ex-96-Trainer André Breitenreiter wird Sky-Experte.
Ex-96-Trainer André Breitenreiter wird Sky-Experte. © imago images/Rust
Anzeige

Anfang des Jahres ist André Breitenreiter entlassen worden, jetzt hat der Ex-Coach von Hannover 96 eine neue Beschäftigung gefunden. Allerdings nicht auf der Trainerbank, sondern als TV-Experte bei Sky. Ab nächster Woche wird er Spiele der Champions League analysieren.

Anzeige
Anzeige

André Breitenreiter hat eine neue Beschäftigung gefunden. Der Ex-Trainer von Hannover 96 wird ab der nächsten Woche als Experte bei Sky Sport News HD Spiele der Champions League analysieren - im Wechsel mit Manuel Baum, der in der vergangenen Saison beim FC Augsburg freigestellt wurde und seit Sommer die deutsche U20-Nationalmannschaft coacht.

Die frei zu empfangende Sendung Champions Corner zeigt keine Spiele der Königsklasse live. Zusammenfassungen der Partien laufen bei dem Free-TV-Sender erst nach Mitternacht.

Breitenreiter war im März 2017 zu Hannover 96 und damit zu dem Verein zurückgekehrt, bei dem er zum Profi reifte und 1992 DFB-Pokalsieger wurde. Als Nachfolger von Daniel Stendel führte er die Roten zurück ins Oberhaus - und hielt in der darauffolgenden Saison die Klasse. In der Spielzeit 2018/19 stürzte 96 jedoch in den Tabellenkeller ab, zu Beginn der Rückrunde wurde er Ende Januar 2019 nach einem 1:5 gegen Borussia Dortmund entlassen.

Der 45-Jährige könnte jederzeit einen neuen Verein übernehmen, der Vertrag mit Hannover 96 ist aufgelöst worden.

mit dpa

Mehr über Hannover 96

André Breitenreiter: Seine Karriere in Bildern

Andre Breitenreiter begann seine fußballerische Laufbahn in Hannover. Für 96 absolvierte der Angreifer 79 Spiele und schoss zwölf Tore. Zur Galerie
Andre Breitenreiter begann seine fußballerische Laufbahn in Hannover. Für 96 absolvierte der Angreifer 79 Spiele und schoss zwölf Tore. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN