03. Dezember 2019 / 15:43 Uhr

Angebot aus Schottland: Ex-96-Coach Stendel nach Barnsley-Aus wieder mit neuem Job?

Angebot aus Schottland: Ex-96-Coach Stendel nach Barnsley-Aus wieder mit neuem Job?

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Zieht es Daniel Stendel nach Schottland? Die Hearts wollen den Ex-96-Coach haben.
Zieht es Daniel Stendel nach Schottland? Die Hearts wollen den Ex-96-Coach haben. © imago images / pmk
Anzeige

Daniel Stendel ist seit seiner Freistellung vom FC Barnsley ohne Beschäftigung. Nun scheint sich eine neue Möglichkeit aufzutun: Der schottische Erstligist Heart of Midlothian FC will den Ex-96-Coach verpflichten. Doch es drohen Probleme mit der Ablösesumme.

Anzeige
Anzeige

Daniel Stendel steht offenbar kurz vor einem Engangement in Schottland. Wie schottische Medien übereinstimmend berichten, hat der Erstligist Heart of Midlothian FC dem ehemaligen Trainer von Hannover 96 ein Angebot unterbreitet haben. Demnach sei Klub-Besitzerin Anne Budge in Manchester gewesen, um Gespräche mit Stendel zu führen. Die verliefen offenbar erfolgreich, die Hearts wollen die Verpflichtung Stendels noch in dieser Woche unter Dach und Fach bringen.

Seit dem 31. Oktober sucht der abstiegsbedrohte Tabellenzehnte der schottischen Championship einen neuen Cheftrainer, nachdem Craig Levein entlassen worden war. Stendel wurde drei Wochen vorher nach nur sechs Punkten aus elf Spielen beim FC Barnsley beurlaubt, mit dem er in der Vorsaison noch den Aufstieg in die englische zweite Liga geschafft hatte.

Daniel Stendel: Bilder seiner Karriere

Im Jahr 1999 kam Daniel Stendel zu Hannover 96 (hier ein Bild aus dem jahr 2000). Zur Galerie
Im Jahr 1999 kam Daniel Stendel zu Hannover 96 (hier ein Bild aus dem jahr 2000). ©
Anzeige

Barnsley fordert Ablöse

Stendels Barnsley-Vergangenheit stellt für die Hearts allerdings noch eine Hürde dar. Noch läuft der Vertrag des früheren 96-Coaches in England bis 2020, Barnsley fordert dem Vernehmen nach eine sechsstellige Summe für den 45-Jährigen. Dass der Wechsel vor dem Heimspiel der Hearts am Mittwoch gegen Livingston über die Bühne geht, ist eher unwahrscheinlich. Interimstrainer Austin MacPhee wird das Team voraussichtlich coachen.

Stendel war sowohl bei den Fans von Hannover 96, das er von 2016 bis 2017 coachte, als auch bei den Barnsley-Anhängern äußerst beliebt. Kult-Status erlangte er beim englischen Arbeiterklub durch seine Fannähe. So feierte er den Aufstieg gemeinsam mit den Anhängern in der Stadt und trank nach seiner Freistellung einen "Shot" mit den Fans.

Mehr zu Daniel Stendel

Das sind die Trainer von Hannover 96 seit dem Aufstieg 2001

Am 14. November bestätigte Hannover 96 Kenan Kocak als Nachfolger von Mirko Slomka. Zur Galerie
Am 14. November bestätigte Hannover 96 Kenan Kocak als Nachfolger von Mirko Slomka. © imago/
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN