27. September 2020 / 23:03 Uhr

Ansu Fati trifft doppelt: FC Barcelona gewinnt erstes La-Liga-Spiel der Saison

Ansu Fati trifft doppelt: FC Barcelona gewinnt erstes La-Liga-Spiel der Saison

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trifft doppelt gegen den FC Villarreal: Ansu Fati (l.) vom FC Barcelona.
Trifft doppelt gegen den FC Villarreal: Ansu Fati (l.) vom FC Barcelona. © David Ramos/Getty Images
Anzeige

Der FC Barcelona hat trotz der Querelen zwischen Lionel Messi und der Vereinsführung das erste Spiel in La Liga deutlich gewonnen. Unter anderem Dank eines Doppelpacks von Ansu Fati schlugen die Katalanen den FC Villarreal 4:0.

Anzeige

Spaniens Fußball-Vizemeister FC Barcelona hat mit Neu-Trainer Ronald Koeman und Superstar Lionel Messi gleich zum Saisonstart mächtig aufgetrumpft. Sechs Wochen nach dem 2:8-Debakel im Viertelfinale der Champions League gegen Bayern München kannten die Katalanen am Sonntagabend beim 4:0 (4:0) gegen den FC Villarreal keine Gnade mit den Gästen. Doppeltorschütze Ansu Fati (15./19. Minute), Messi (35.) und ein Eigentor von Pau Torres (Eigentor/45.) sorgten schon zur Halbzeit für klare Verhältnisse im Camp Nou.

Für Barca war es das erste Spiel in der neuen Saison, weil die Katalanen durch das Champions-League-Turnier etwas mehr Pause erhielten, als die Konkurrenz. Dennoch konnten die Gäste dem Ensamble um Messi nur standhalten, bis Barca Villarreal auseinander spielte.

Mehr vom SPORTBUZZER

Wie stark der FC Barcelona nach den Querelen um Superstar Messi und die Vereinsführung allerdings wirklich ist, lässt sich aktuell schwer sagen, da Koeman in der zweiten Hälfte durchwechselte und anderen Spielern Spielpraxis geben wollte.