31. Juli 2019 / 20:46 Uhr

Verlässt auch Ante Rebic Eintracht Frankfurt? Inter Mailand macht offenbar ernst

Verlässt auch Ante Rebic Eintracht Frankfurt? Inter Mailand macht offenbar ernst

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ante Rebic ist der letzte Verbliebene aus der Frankfurter Büffelherde.
Ante Rebic ist der letzte Verbliebene aus der Frankfurter "Büffelherde". © imago/Manngold
Anzeige

Ein Wechsel von Eintracht Frankfurts Ante Rebic zu Inter Mailand wird offenbar konkreter. Einem Bericht von "Sky Italia" zufolge bemühen sich die Italiener intensiv um Rebic. Nach Luka Jovic und Sebastien Haller könnte damit auch der letzte Spieler aus der "Büffelherde" den Verein verlassen.

Anzeige
Anzeige

Vor dem Rückspiel in der Europa-League-Qualifikation gegen Flora Tallin muss sich Eintracht Frankfurt gleich doppelt um Angreifer Ante Rebic sorgen: Zum einen, weil den Serben leichte Rückenprobleme plagen und nicht klar ist, ob er am Donnerstag zum Einsatz kommen kann - zum anderen, weil unklar ist. wie lange er der Eintracht überhaupt erhalten bleibt! Denn einem Bericht von Sky Italia zufolge hat Inter Mailand das Werben um den letzten verbliebenen "Büffel" bei der Eintracht intensiviert.

Demnach sollen die Verantwortlichen von Frankfurt und Inter Mailand inzwischen in Verhandlungen um den 25-Jährigen getreten sein und sich "in ständigem Kontakt" deswegen befinden. Der neue Inter-Trainer Antonio Conte fordere dem Bericht zufolge einen dynamischen, aggressiven Angreifer - ein Profil, das Rebic bestens ausfüllt. Bereits Ende Juni hatte Frankfurt laut Sky Italia ein erstes Inter-Angebot für Rebic abgelehnt. Inter müsse sich beim Kampf um den Serben offenbar auch gegen Atletico Madrid durchsetzten, das ebenfalls schon mit Rebic in Verbindung gebracht worden ist und für ihn demnach eine Option darstellt.

Das sind die neuen Bundesliga-Trikots für die Saison 2019/20

Bayern-Star Robert Lewandowski braucht dringend ein neues Trikot. Das sind die Jerseys der Bundesligisten für die Saison 2019/2020!  Zur Galerie
Bayern-Star Robert Lewandowski braucht dringend ein neues Trikot. Das sind die Jerseys der Bundesligisten für die Saison 2019/2020!  ©
Anzeige

Nach den Abgängen von Sebastien Haller (für 40 Mio. Euro zu West Ham) und Luka Jovic (für 60 Mio. Euro zu Real Madrid) wäre mit Rebic auch der Letzte aus der Frankfurter "Büffelherde" weg. Das Gespann erzielte in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend insgesamt 57 Tore und schoss die Eintracht sensationell ins Europa-League-Halbfinale.

Mehr vom SPORTBUZZER

Rebic nach Rückenproblemen schon wieder eine Option gegen Tallin

Immerhin scheinen die Rückenprobleme des serbischen Nationalspielers, wegen denen er am Dienstag das Training abbrechen musste, nichts Ernsteres gewesen zu sein. Wie Trainer Adi Hütter auf der Pressekonferenz zum Euro-League-Quali-Duell gegen Tallin bekannt gab, trainierte Rebic am Mittwoch bereits wieder und könnte sogar eine Option für das Spiel am Donnerstag sein: "Wir werden morgen entscheiden, ob Rebic spielt. Wenn er sich zu hundert Prozent fit fühlt, wird er zum Einsatz kommen. Wenn nicht, bleibt er draußen.“

Hier abstimmen: Was ist für Eintracht Frankfurt in der Saison 2019/20 drin?

Mehr anzeigen

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN