25. November 2019 / 19:59 Uhr

Nach Shitstorm: Ex-Frankfurt-Star Ante Rebic reagiert auf Kritik der Mailand-Fans

Nach Shitstorm: Ex-Frankfurt-Star Ante Rebic reagiert auf Kritik der Mailand-Fans

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ante Rebic hat auf die Kritik der Mailand-Fans reagiert.
Ante Rebic hat auf die Kritik der Mailand-Fans reagiert. © imago images/LaPresse/Twitter/Le Bombe di Vlad
Anzeige

Ante Rebic kann mit seiner sportlichen Situation beim AC Mailand derzeit nicht zufrieden sein. Nun hat der Kroate auch noch den Zorn der Fans auf sich gezogen. Via Instagram-Post reagierte der frühere Frankfurter auf die Kritik an seiner Person.

Anzeige
Anzeige

Ante Rebic hat auf den Shitstorm gegen seine Person in den sozialen Netzwerken reagiert. "Lächeln ist der beste Weg, um Problemen entgegen zu treten, jede Angst zu zerschlagen und jeden Schmerz zu verbergen", postete der Kroate auf seinem Instagram-Account. Die Fans hatten dem Stürmer in Kommentaren unprofessionelles Verhalten vorgeworfen. Der italienische Fernsehsender Sky Italia hatte Rebic eingeblendet, wie er eine Stunde vor Spielbeginn gelangweilt auf seinem Smartphone herumtippte.

Mehr vom SPORTBUZZER

Viele Anhänger sind der Meinung, dass die Aktion von Rebic nichts mit einer vernünftigen Spielvorbereitung zu tun habe. Sie fordern eine deutliche Fokussierung von dem 26-jährigen Nationalspieler. Rebic selbst kann über die Kritik an seiner Person jedoch nur lächeln, wie sein Post auf Instagram deutlich macht.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

Rebic kommt in Mailand meistens von der Bank

Der ehemalige Frankfurter Ante Rebic überzeugte bei seinem neuen Klub AC Mailand in dieser Saison noch nicht. In sieben Spielen (meistens als Einwechselspieler) ist dem Offensivmann bis dato weder ein Treffer noch eine Vorlage gelungen. Viermal kam er gar nicht zum Einsatz. Dabei hatte er die Eintracht im Sommer doch eigentlich verlassen, um sich sportlich zu verbessern.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN