27. Juni 2019 / 22:59 Uhr

Anton Müller neuer Co-Trainer bei Hansa Rostock II

Anton Müller neuer Co-Trainer bei Hansa Rostock II

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Anton Müller (M.) soll Coach Axel Rietentiet (l.) bei seiner Trainerarbeit in der zweiten Mannschaft von Hansa Rostock unterstützen.
Anton Müller (M.) soll Coach Axel Rietentiet (l.) bei seiner Trainerarbeit in der zweiten Mannschaft von Hansa Rostock unterstützen. © FC Hansa Rostock
Anzeige

Der Ex-Profi unterstützt Coach Axel Rietentiet beim FC Hansa Rostock. Für Müller ist es seine erste Erfahrung im Trainerbereich.

Anzeige

Als Axel Rietentiet im Sommer 2006 als Co-Trainer bei der der zweiten Mannschaft des FC Hansa Rostock anheuerte, hatte Anton Müller gerade erst den Sprung in die erste Mannschaft der Kogge geschafft. Der Mittelfeldspieler brachte es allerdings nur auf drei Zweitliga-Einsätze für die Ostseestädter. 13 Jahre später schließt sich der Kreis: Rietentiet ist als Chefcoach der Hansa-Reserve seit Juli 2018 zurück Bord und hat den einstigen Ex-Profi als neuen Co-Trainer geholt.

Anzeige

 „Ich freue mich sehr, dass diese Verpflichtung geklappt hat", sagte Rietentiet, der Anton Müller im Sommer 2014 vom Halleschen FC zum FC Schönberg 94 gelockt hatte. Ein Jahr später stieg das Duo zusammen mit den Nordwestmecklenburgern in der Regionalliga Nordost und verbrachte dort zwei Jahre. Nach dem Rückzug des FC95 aus der vierthöchsten deutschen Spielklasse gingen die beiden zum Rostocker FC und erreichten dort in der Verbandsliga-Saison 2017/18 Platz vier.

Die wichtigsten Sommertransfers zur Saison 2019/20 in M-V

Frank Rohde schreit seine Freude nach dem 1:0 für den Greifswalder FC heraus. Zur Galerie
Frank Rohde schreit seine Freude nach dem 1:0 für den Greifswalder FC heraus. ©

Nach Rietentiet Wechsel zum FC Hansa II ist das Duo wieder vereint. „Mich freut es ungemein, bei den Jungen Hanseaten anheuern zu dürfen. Und dann noch bei Axel, mit dem ich schon viel erlebt habe“, sagt Müller, der als Spieler die Erfahrung von drei Zweitliga-, 66 Drittliga- und 132 Regionalliga-Spielen vorweisen kann.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Der gebürtige Berliner wird als Assistentzcoach die Position von Ex-Torhüter Jörg Hahnel einnehmen. Der 37-Jährige hatte Rietentiet noch in der vorherigen Saison als spielender Co-Trainer im Oberliga-Team unterstützt. Hahnel hat kürzlich seine aktive Laufbahn beendet und wird sich fortan anderen Aufgaben im FCH-Nachwuchs widmen.