09. Mai 2022 / 09:06 Uhr

Anton und Herzog: WM-Tickets für Leipziger Kanuslalom-Asse

Anton und Herzog: WM-Tickets für Leipziger Kanuslalom-Asse

Frank Schober
Leipziger Volkszeitung
Franz Anton ist wieder Teil der Kanu-Nationalmannschaft.
Franz Anton ist wieder Teil der Kanu-Nationalmannschaft. © Uta Buettner
Anzeige

Andrea Herzog und Franz Anton qualifizieren sich als jeweils zweitbestes Canadier-Boot für die Welttitelkämpfe in Augsburg.

Augsburg. Mit dem Doppelstart im Canadier- und Kajakboot wurde es zwar nichts. Dennoch hat sich die Olympiadritte Andrea Herzog vom Leipziger Kanuclub am Wochenende in Augsburg wie ihr Trainings- und Vereinskollege Franz Anton im C1 erneut für den harten Kern der Kanuslalom-Nationalmannschaft qualifiziert.

Anzeige

Die beiden LKC-Aushängeschilder wurden nach vier Wettkämpfen an drei Tagen jeweils zweitbestes Boot. Damit hat sich das Canadier-Duo sowohl für die Europa- als auch für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Die Quali fand diesmal nicht zur Hälfte in Markkleeberg, sondern komplett auf dem sanierten Eiskanal in Augsburg statt, weil dort Ende Juli die Welttitelkämpfe ausgetragen werden. Dann feiert der Eiskanal 50-jähriges Jubiläum der olympischen Wettkämpfe von 1972.

Mehr zum Sport

„Ich bin froh, dass ich im Team bin. Mit meiner Leistung bin aber überhaupt nicht zufrieden“, sagte Andrea Herzog. „Im Kajak bin ich gut gestartet, dann wurde es von Lauf zu Lauf schlechter. Im Canadier habe ich es leider nicht geschafft, mal richtig die Linie zu treffen und perfekt mit dem Wasser zu fahren.“

Besser fiel die Bilanz von Franz Anton aus: „Der letzte Tag war zwar Mist. Denn immer, wenn ich mich vorfristig qualifiziert habe, fehlen hinten raus der Biss und die Konzentration.“ Doch mit den Läufen am Freitag und Samstag war der Ex-Weltmeister zufrieden: Ich konnte den Abstand zu Sideris Tasiadis auf dessen Heimstrecke knapp halten.“ Als drittes C1-Boot in der Auswahl sind Nele Bayn und Timo Trummer. Bei beiden steht noch nicht fest, ob es letztlich auch zur WM-Teilnahme reicht. Bei den Juniorinnen und Junioren qualifizierten sich die LKC-Talente Lucie Krech und Franz Gosse als bestes Boot für die Höhepunkte im Einercanadier. Lucie Krech überzeugte auch im Kajak.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.