26. Mai 2021 / 19:45 Uhr

Verein teilt mit: Antonio Conte verlässt Inter Mailand trotz Meistertitel

Verein teilt mit: Antonio Conte verlässt Inter Mailand trotz Meistertitel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Antonio Conte verlässt Inter Mailand mit sofortiger Wirkung.
Antonio Conte verlässt Inter Mailand mit sofortiger Wirkung. © IMAGO/Marco Canoniero
Anzeige

Inter Mailand muss sich einen neuen Trainer suchen: Antonio Conte, der die Mannschaft in diesem Jahr zum Meistertitel in der Serie A geführt hat, verlässt den Verein. Beide Parteien hätten sich in beiderseitigem Einvernehmen getrennt, heißt es in der offiziellen Meldung.

Anzeige

Antonio Conte und Inter Mailand gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der neue Titelträger der Serie A am Mittwoch bestätigt hat, wurde die Trennung zwischen dem Meistercoach und dem Verein bereits vollzogen. Champions-League-Teilnehmer Inter benötigt für die kommende Saison also einen neuen Trainer.

Anzeige

In einem ersten Statement hat sich der Verein laut der offiziellen Webseite bei dem ehemaligen italienischen Nationaltrainer für dessen außergewöhnliche Arbeit bedankt, die mit dem 19. Scudetto der Vereinsgeschichte zu Ende ging. "Antonio Conte wird für immer in der Geschichte unseres Klubs bleiben", heißt es auf der Homepage. Zudem ist von einer "einvernehmlichen Auflösung des Vertrages" die Rede.

Conte wird als neuer Real-Trainer gehandelt

Im Vorfeld hatten verschiedene italienische Medien übereinstimmend über die bevorstehende Trennung berichtet. Die spanische Zeitung "AS" bringt den 51-Jährigen bereits mit Real Madrid in Verbindung. Ein Nachfolger für Conte stehe laut "Gazzetta dello Sport" mit dem früheren Juve-Trainer Massimiliano Allegri schon bereit.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!