05. Dezember 2018 / 12:03 Uhr

Arjen Robben: FC Groningen will den Star des FC Bayern verpflichten

Arjen Robben: FC Groningen will den Star des FC Bayern verpflichten

Robert Hiersemann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Arjen Robben spielt seine letzte Bayern-Saison, doch wie geht es dann für ihn weiter?
Arjen Robben spielt seine letzte Bayern-Saison, doch wie geht es dann für ihn weiter? © imago/Sven Simon
Anzeige

Der Holländer Arjen Robben spielte als Kind und Jugendlicher für den FC Groningen, doch kehrt er nach seiner Karriere beim FC Bayern München auch dorthin zurück? Der Vereinspräsident des Eredvisie-Teams hofft darauf. 

Anzeige
Anzeige

Die Spielzeit 2018/19 ist die letzte von Arjen Robben als Profi des FC Bayern München. Dies gab der Holländer am Wochenende bei einem Fanklub-Treffen selbst bekannt. Allerdings ließ er noch offen, ob er damit auch seine Karriere beendet oder auch künftig noch die Fußball-Treter schnüren wird.

Immer wieder werden die Vereinsnamen FC Groningen und PSV Eindhoven als letzte Station für Robbens Karriere genannt. Groningen ist der Heimatklub des Außenspielers, für Eindhoven lief er bereits zum Start seiner Karriere in der ersten holländischen Liga auf. Und der FC Groningen ist bereits aktiv geworden!

"Es wäre ein Traum, wenn er kommt und seine aktive Karriere beim FC Groningen beenden würde", sagte Hans Nijland, Manager des Vereins, gegenüber der holländischen Zeitung Dagblad Noorden.

Mehr zu Arjen Robben

Nijland verrät außerdem: "Arjens Vater Hans hat mich am Sonntagmittag über die Entscheidung informiert, dass Arjen den FC Bayern verlässt." Am Tag darauf soll Nijland dann selbst eine Nachricht an Robben geschickt haben. Leider verriet er nicht, ob Robben darauf auch antwortete.

Doch ist eine Verpflichtung des Weltstars Robben für Groningen überhaupt möglich? Unter normalen Umständen sicher nicht. Der Verein steht aktuell auf dem 16. Tabellenplatz in der Eredivsie, muss gegen den Abstieg kämpfen. Trotzdem "kann man träumen, oder?" wird Nijland zitiert. Robben hängt der Verein allerdings sehr am Herzen.

Robben: "Meine Verbindung zum FC Groningen wird immer bleiben"

Bereits im Februar 2018 verriet Robben im SPORTBUZZER-Interview, dass er noch viel für den FC Groningen übrig hat: "Ich habe dort in der Jugend gespielt, mein Profidebüt gegeben, habe noch immer sehr enge Kontakte dorthin und meine Verbindung zum FC Groningen wird auch immer so bleiben. Aber ich kann nicht versprechen, ob es noch mal als Fußballspieler sein wird."

Ausschließen wollte er es allerdings auch nicht ...

Arjen Robben: Bilder seiner Karriere

Am 23. Januar 1984 in den Niederlanden geboren, wird Arjen Robben zu einem der besten Fußballspieler seiner Zeit. Der SPORTBUZZER zeichnet die Highlights seiner Karriere nach. Zur Galerie
Am 23. Januar 1984 in den Niederlanden geboren, wird Arjen Robben zu einem der besten Fußballspieler seiner Zeit. Der SPORTBUZZER zeichnet die Highlights seiner Karriere nach. ©
Anzeige

HIER klicken: Deine Meinung zum Robben-Aus beim FC Bayern

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN