13. September 2020 / 10:46 Uhr

Arminia Hannover startet mit Neuzugang aus Braunschweig beim SVG Göttingen in die Saison

Arminia Hannover startet mit Neuzugang aus Braunschweig beim SVG Göttingen in die Saison

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Arminias Trainer Skerdi Bejzade freut sich auf den Saisonbeginn.
Arminias Trainer Skerdi Bejzade freut sich auf den Saisonbeginn. © Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Eine Woche nach dem offiziellen Saisonstart der Oberliga geht auch Arminia Hannover am Sonntag (17 Uhr) in die erste Partie. Beim SVG Göttingen sollen die ersten Punkte her. Dabei helfen könnte auch Mattes Petereit, der unter der Woche von der U19 von Eintracht Braunschweig gekommen ist.

Anzeige

Auch in diesem Jahr hat es nicht geklappt: Gefühlt seit einer halben Ewigkeit wartet Arminia Hannover darauf, mit einem Heimspiel in die Saison zu starten.

In diesem September sollte es nun endlich soweit sein. Doch die Begegnung gegen Lupo Martini Wolfsburg, die am vergangenen Wochenende stattfinden sollte, fiel aus. Bei den Wolfsburger gab es Corona-Fälle.

Mehr Berichte aus der Region

Petereit vor Premiere

Nun erfolgt der Auftakt für die Blauen erst an diesem Sonntag. Um 17 Uhr beginnt die Partie beim SVG Göttingen. Seine Premiere während des Gastspiels beim Aufsteiger könnte Neuzugang Mattes Petereit feiern. Der 19-Jährige wechselte in dieser Woche von der U19 von Eintracht Braunschweig an den Bischosholer Damm.