26. April 2021 / 18:16 Uhr

Arminia Hannover stellt sich im Trainerteam mit Rothenburger und Thomas breiter auf

Arminia Hannover stellt sich im Trainerteam mit Rothenburger und Thomas breiter auf

Christoph Hage
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Neu am Bischofsholer Damm: Oliver Rothenburger (links) und Martin Thomas.
Neu am Bischofsholer Damm: Oliver Rothenburger (links) und Martin Thomas. © SV Arminia Hannover
Anzeige

Skerdi Bejzade und Ylli Quokaj bekommen Verstärkung im Trainerteam von Oberligist SV Arminia Hannover. Oliver Rothenburger und Martin Thomas wechseln von der SG 74 Hannover an den Bischofsholer Damm.

Anzeige

Nach insgesamt sieben Jahren bei der SG Blaues Wunder und fünf Jahren bei der SG 74 Hannover zieht es Oliver Rothenburger weiter an den Bischofsholer Damm. Als weiterer Co-Trainer von Skerdi Bejzade. Und Martin Thomas nimmt er gleich mit.

Anzeige

Der Kontakt zwischen dem mittlerweile 47-Jährigen und den Blauen "war immer da", sagen Rothenburger und Frank Willig aus dem Arminen-Vorstand unisono. "Ich freue mich unheimlich darauf, Skerdi zu unterstützen", sagt Rothenburger.

Die Bilder der Saison 2020/21 in Hannovers Amateurfußball

Levestes Sascha Romaus überwindet Kirchdorfs Schlussmann Jens Trampenau und trifft zum vermeintlichen 1:1-Ausgleich. Zur Galerie
Levestes Sascha Romaus überwindet Kirchdorfs Schlussmann Jens Trampenau und trifft zum vermeintlichen 1:1-Ausgleich. ©

"Noch effektiver arbeiten"

Die Hierarchie: Bejzade hat als Cheftrainer in strittigen Entscheidungen das letzte Wort. Rothenburger und Quokaj unterstützen ihn als Co-Trainer. Martin Thomas bildet zusammen mit Thomas Tasche das Torwarttrainer-Team.

"Sinn der Sache ist, dass wir uns um das Team herum noch breiter aufstellen, um noch effektiver zu arbeiten und die letzten Körner aus den Jungs herauszukitzeln", sagt Willig.