24. Oktober 2019 / 20:30 Uhr

Trotz B-Elf: Mesut Özil beim FC Arsenal auch gegen Guimaraes nicht im Emery-Kader

Trotz B-Elf: Mesut Özil beim FC Arsenal auch gegen Guimaraes nicht im Emery-Kader

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mesut Özil war beim Spiel gegen Guimaraes erneut nicht Teil des Kaders von Arsenal-Trainer Emery
Mesut Özil war beim Spiel gegen Guimaraes erneut nicht Teil des Kaders von Arsenal-Trainer Emery © 2019 Getty Images
Anzeige

Ex-Nationalspieler Mesut Özil ist beim FC Arsenal weiter außen vor. Auch beim Europa-League-Spiel gegen Vitoria Guimaraes berief Gunners-Trainer Unai Emery Özil nicht in den Kader - und das, obwohl der Frankfurt-Gruppengegner mit einer B-Elf antritt.

Anzeige

Es sind weiter schwierige Zeiten für Ex-Nationalspieler Mesut Özil! Am Donnerstagabend muss der FC Arsenal in der Europa League im Heimspiel gegen Vitoria Guimaraes ran. Und Trainer Unai Emery verzichtet auch gegen die Portugiesen weiter auf den Deutschen. In den vergangenen Wochen waren die Dienste Özils schon nicht gefragt. Sein letzter Einsatz - auch nur im eher unwichtigen League Cup - liegt jetzt schon einen Monat zurück. Seither schaffte es der Offensiv-Spieler nicht mehr in den Kader der Londoner.

Mehr vom SPORTBUZZER

Besonders bitter für Özil: Gegen Guimaraes schont Emery einige Stammspieler und stellte eine B-Elf auf. So dürfen unter anderem die Youngster Emile Smith-Rowe, Joe Willock, Ainsley Maitland-Niles und Gabriel Martinelli von Beginn an ran, Star-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang und Kapitän Granit Xhaka werden geschont. Die anderen beiden Deutschen bei den Gunners standen ebenfalls nicht in der Start-Aufstellung: Torwart Bernd Leno wird in den Pokalwettbewerben vom Argentinier Emiliano Martínez vertreten, Verteidiger Skhodran Mustafi spielt zur Zeit wie Özil keine Rolle.

Arsenal-Trainer Emery erklärt Özil-Rolle

Özil kritisiert Standing bei Arsenal: "Schuld, wenn es nicht läuft"

Emery hatte zuletzt öffentlich Hoffnungen auf einen Einsatz Özils geschürt: "Ich habe die Möglichkeit, Özil spielen zu lassen, noch lange nicht aufgegeben", sagte er vergangene Woche. Özil sei zur Zeit aber hinten an und müsse sich mehr anstrengen. Özil selbst hatte in seiner Generalabrechnung letzte Woche auch seine Rolle bei den Arsenal-Fans kritisiert: "Wenn es in einem großen Spiel für uns nicht gut läuft, ist es immer meine Schuld. Aber wenn das der Fall ist, wie erklärt man dann unsere Ergebnisse, wenn ich nicht dabei bin?"

Arsenal steht nach Siegen gegen Standard Lüttich und gegen Eintracht Frankfurt in den ersten beiden Spielen mit sechs Punkten an der Spitze der Gruppe F.

Das ist die Arsenal-Aufstellung gegen Guimaraes: