15. Oktober 2020 / 12:05 Uhr

ASC 46 Göttingen verstärkt sich mit Alissa Pierce

ASC 46 Göttingen verstärkt sich mit Alissa Pierce

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alissa Pierce spielt zukünftig für das Damenteam des ASC 46.
Alissa Pierce spielt zukünftig für das Damenteam des ASC 46. © ASC 46 Göttingen
Anzeige

Mit Alissa Pierce hat der ASC 46 Göttingen, Aufsteiger in die 2. Basketball-Bundesliga der Damen, eine Spielerin verpflichtet, die in Göttingen keine Unbekannte ist: Pierce spielte mehrere Jahre für den Bundesligisten flippo Baskets 46.

Anzeige

Die Zweitliga-Basketballerinnen des ASC 46 Göttingen haben sich die Dienste von Alissa Pierce, ehemalige Spielerin des Bundesligisten flippo Baskets BG 74, gesichert. Neben den Neuzugängen Corinna Dobroniak und Lena Wenke kann der ASC damit auf eine weitere Spielerin mit Bundesligaerfahrung bauen.

Anzeige

Mit Alissa Pierce vermelden die Königsblauen einen Neuzugang, der in der Vergangenheit bereits mehrere Jahre in Göttingen gespielt hat und sich damit in den höheren deutschen Damen-Ligen sehr gut auskennt. Nach ihrem Engagement bei den flippo Baskets lief sie in der vergangenen Saison für das Team MSP Bergische Löwen auf, das nun ebenfalls in der 2. Liga Nord unter dem Namen RheinLand Lions antritt.

In der vergangenen Saison stand die athletische Allrounderin bei acht absolvierten Spielen im Schnitt 27 Minuten auf dem Parkett und erzielte dabei durchschnittlich 6,3 Punkte. Zukünftig wird sich der ASC-Neuzugang mehr auf seinen beruflichen Werdegang abseits des Basketball-Spielfeldes konzentrieren. „Ich freue mich sehr, dass ich hier die Möglichkeit habe, weiterhin auf Bundesliganiveau spielen, mich dabei aber auch auf meine berufliche Weiterbildung konzentrieren zu können. So ganz ohne Basketball geht es dann doch nicht“, sagte Pierce bei der Vorstellung.

Auch der Headcoach der ASC-Damen, René Hampeis, zeigte sich äußerst erfreut über den Transfer. „Alissa ist mit ihrer Erfahrung natürlich eine enorme Unterstützung für meine junge Mannschaft und bringt eine Menge Energie aufs Parkett“, sagt Hampeis. „Wir stehen schon seit längerem in Kontakt, und daher freue ich umso mehr, dass sie sich nun dazu entschieden hat, mit uns gemeinsam die Saison zu bestreiten“, so der ASC-Trainer über den Neuzugang.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Pierce gehörte in ihrer Zeit bei den flippo Baskets zu den absoluten Publikumslieblingen. Mit ihrer überragenden Athletik riss sie die Fans und Zuschauer in der FKG-Halle bei den Bundesliga-Heimspielen der BG 74 immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin – der ASC kann sich über einen starken Neuzugang freuen.

Von Eduard Warda / r