12. April 2019 / 12:59 Uhr

ASC 46 Göttingen will Saison mit Sieg beenden

ASC 46 Göttingen will Saison mit Sieg beenden

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die ASC-Basketballer, hier im Spiel gegen den RSV Stahnsdorf, wollen am letzten Spieltag der Saison noch einmal punkten.
Die ASC-Basketballer, hier im Spiel gegen den RSV Stahnsdorf, wollen am letzten Spieltag der Saison noch einmal punkten. © Heller
Anzeige

Für die Regionalliga-Basketballer des ASC 46 Göttingen geht es am Sonnabend auf die letzte Auswärtsreise der Saison 2018/2019. Als feststehender Vizemeister tritt das Team von Headcoach Sebastian Förster um 14 Uhr beim Farmteam von RASTA Vechta an.

Anzeige
Anzeige

Die Gastgeber rangieren mit 14 Siegen und 13 Niederlagen auf dem sechsten Tabellenplatz. Doch mit einem abschließenden Sieg besteht für Vechta die Chance, in der Tabelle noch einen Platz nach oben zu klettern.

Entsprechend skizzierte Headcoach Hanno Stein unter der Woche seine Marschroute: Er wolle gegen die Königsblauen einen Sieg und werde keine Spieler des NBBL-Kaders schonen, da diese mit dem vorzeitigen Ausscheiden aus den Playoffs allesamt zur Verfügung stehen werden.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Noch offen scheint der Einsatz von Doppellizenz-Spieler Philipp Herkenhoff zu sein: Der Small Forward, der auch regelmäßig in der Basketball-Bundesliga zum Einsatz kommt, erzielte in der Regionalliga Nord in sechs Partien durchschnittlich 27,8 Punkte, was ihn zu einer großen Stütze des Stein-Teams macht.

Doch auch die Göttinger brennen auf einen Sieg, selbst wenn der Vizemeistertitel bereits sicher ist. Trotz der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende, mit dem sich Stahnsdorf den Titel sicherte, fahren die ASCer erhobenen Hauptes nach Vechta: „Der Traum von der Meisterschaft ist nun zwar zerplatzt, dennoch wissen wir alle, was wir in dieser Saison erreicht und geleistet haben“, sagt Trainer Förster. „Damit hätte zu Beginn wohl niemand gerechnet.“

Bilder vom Heimspiel des ASC 46 gegen den RSV Stahnsdorf:

Der ASC 46 Göttingen unterliegt dem RSV Eintracht Stahnsdorf im Spitzenspiel der Basketball-Regionalliga.

ASC 46 Göttingen unterliegt Stahnsdorf Zur Galerie
ASC 46 Göttingen unterliegt Stahnsdorf © Peter Heller
Anzeige

Umso wichtiger sei es, die Saison mit einem Sieg zu beenden. „Mit Vechta wartet da abschließend noch einmal eine ordentliche Aufgabe auf uns, aber wir wissen auch, was wir können, und das werden wir abrufen.“

Von war / r

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt